Zoom

Hafen Rostock: Umschlag überschreitet 27 Millionen Tonnen

Die Rostocker Hafenanlagen haben 2015 insgesamt 27,2 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. 

Davon entfallen laut der Gesellschaft Rostock Port 25,1 Millionen Tonnen auf den Überseehafen sowie 2,1 Millionen Tonnen auf die restlichen Häfen der Hansestadt. Insgesamt verzeichnete der Überseehafen demnach 7.883 Anläufe von Fähr-, RoRo-, Tank-, Fracht- und Kreuzfahrtschiffen. Allein 6.076 Anläufe gehen laut Rostock Port auf das Konto der Fähr- und RoRo-Schiffe. "Dieses positive Ergebnis ist umso bemerkenswerter, da durch eine Havarie im Getreidebereich dem Hafen mehrere hunderttausend Tonnen Umschlag verlorengingen und auch der tonnenintensive Flüssiggutumschlag im Jahr 2015 schwächelte", kommentiert Geschäftsführer Dr. Gernot Tesch das Jahresergebnis. "Insbesondere freut uns, dass Zuwächse bei wertschöpfungsintensiven Gutarten wie Fähr- und RoRo-Gütern, Papier sowie Stückgütern die Rückgänge bei tonnenintensiven Gutarten mehr als kompensieren konnten." Während der Schüttgutumschlag mit insgesamt sieben Millionen Tonnen nur knapp unter Vorjahr rangiere, fiel der Rückgang beim Umschlag von Flüssiggütern wesentlich stärker ins Gewicht: Mit 2,4 Millionen Tonnen verzeichne man ein Minus von 600.000 Tonnen, also 19 Prozent.

Deutlich erfreulicher gestalte sich der Blick auf den Stückgutumschlag. Dieser legte laut Rostock Port von 450.000 auf 960.000 Tonnen zu, was einem Plus von 111 Prozent entspreche. Die Menge im rollenden Güterverkehr stieg um 1,1 Millionen Tonnen auf 14,7 Millionen Tonnen (plus acht Prozent). Insgesamt betrage der Anteil der Fähr- und RoRo-Fracht im vergangenen Jahr 58 Prozent am gesamten Aufkommen. Neben dem Stückgutumschlag an sich, rage besonders der Papierumschlag hervor. Nach 349.827 Tonnen im Jahr 2014, gingen laut Rostock Port im vergangenen Jahr 616.377 Tonnen Papier über die Kaikanten.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Matthias Rathmann

Datum

20. Januar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.