Gymkhana 5 Bilder Zoom
Foto: Klaus-Peter Kessler

Gymkhana

Klötzchenkipper, Rampenrammer, Tellertreffer

Es ist der Truck Sport der Berufskraftfahrer: Gymkhana. Das Geschicklichkeitsfahren mit Nutzfahrzeugen hat nicht nur in Deutschland eine lange Tradition. Jetzt liegt der Turnierplan für die Deutschen Meisterschaften 2013 vor.

Mehr Aktive als Truck Race, Truck Trial und Truck Rallye zusammen, nationale Meisterschaften in vielen Ländern rund um den Globus, sogar in Afrika und Südamerika und alle vier Jahre sogar Weltmeisterschaften. Der Weg dorthin führt stets über die nationalen Turniere, bei denen man sich für die Finals in den unterschiedlichen Fahrzeugklassen vom Solofahrzeug über Sattelzug und Bus bis zu den Gymkhana-Königen am Lenkrad des Gliederzugs qualifizieren kann.

Turnierkalender 2013 steht

Jetzt haben die Organisatoren um Chef-Geschicklichkeitsfahrer Ewald Focken den Turnierplan für 2013 veröffentlicht. Danach startet die neue Saison am 13./14 April auf dem Gelände der Dekra in Duisburg. Schon 14 Tage später, am letzten April-Wochenende, geht es bei Lauf Nummer zwei in Herrenberg (Fa. Rigips) weiter. Am ersten Mai-Wochenende ergänzen erstmals die Gliederzüge das Programm beim Turnier in Oldenburg auf dem Parkplatz der EWE AG. Für die süddeutschen Teilnehmer findet zeitgleich ein Turnier in Eppelheim an der Rhein-Neckar-Halle statt, allerdings ohne Gliederzugwertung.

Klötzchengasse für Gliederzüge

Am 11./12 Mai in Kaiserlautern (Opelwerk Parkplatz Portal 4) und 18./19. Mai in Westerstede im Ammerland – wieder mit Gliederzügen – auf dem Deula-Gelände machen den Mai zum Saisonhöhepunkt. Wer sich bis hier noch nicht fürs Finale qualifiziert hat, kann seine Chancen am 15./16. Juni in Henstedt-Ülzburg (LTS Überführungs GmbH), 29./30. Juni in Altensteig im Schwarzwald (Spedition Friedrich) und am 10./11. August in Aurich (Osterkamp NFZ) nutzen.

Finale in Duisburg

Die „Krönungsmesse“ der geschicktesten Trucker Deutschlands wird dann am 7. und 8. September beim großen Finale in Duisburg gelesen. Wer hier gewinnt ist Deutscher Meister im Geschicklichkeitsfahren der Berufskraftfahrer in seiner jeweiligen Klasse und König der Klötzchengasse ebenso wie der beste Punktlander auf der Tellermarkierung!

Autor

Datum

22. Februar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen