Tachograf, Stoneridge, SE5000, Exakt, EU 1266/2009 Zoom

Niedersachsen: Verband gegen permanente Lkw-Kontrolle

Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) hat sich gegen den EU-Vorschlag zur Änderung der EU-Verordnung über das digitale Kontrollgerät im Straßenverkehr ausgesprochen (Nr. 3821/85).

Die Vorschläge der Kommission verstoßen nach Auffassung des Verbands gegen das Datenschutzrecht, verletzen die Persönlichkeitsrechte der Bus- und Lkw-Fahrer und seien zudem ungeeignet, die Verkehrssicherheit zu verbessern und Manipulationen zu verhindern.

Besonders die angestrebte vollautomatische Standortbestimmung durch Anbindung an das Global Navigation Satellite Positioning System (GNSS) ermögliche lückenlose Bewegungsprofile der Fahrer. Inakzeptabel sei auch die beabsichtigte Fernabfrage von Lenk- und Ruhezeiten während der Fahrt. Damit ist nach Ansicht des GVN die Verhältnismäßigkeit der Mittel überschritten, da 80 Prozent der Kontrollen des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) beanstandungsfrei blieben und festgestellte Beanstandungen nur in einem geringen Umfang sicherheitsrelevant seien.

Portrait

Autor

Foto

Stoneridge

Datum

1. September 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.