Zoom

Verband der Automobilindustrie: Lindemann wird Geschäftführer

Dr. Kay Lindemann fungiert ab 1. Januar 2012 als Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA). Bisher war er als stellvertretender Geschäftsführer beim VDA tätig. 

Er wird laut VDA nach wie vor für die Bereiche Wirtschaftspolitik, Märkte, Klimaschutz, Verkehrspolitik, Europapolitik mit dem Büro Brüssel sowie für Nutzfahrzeuge und die Herstellergruppe II (Anhänger, Aufbauten und Busse) zuständig sein. Zur Geschäftsführung des VDA gehören zudem Dr. Ulrich Eichhorn und Klaus Bräuning. Eichhorn wird ab 1. Januar 2012 Geschäftsführer  des Bereichs Technik und Umwelt sein. Er folgt auf Hans-Georg Frischkorn, der ab 2012 die weltweiten Automotive-Geschäfte des Unternehmens ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH führen wird. Bräuning verantwortet weiterhin die Bereiche Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw und Nutzfahrzeuge des Verbands, Zulieferindustrie und Mittestand, Steuern und Zölle, Recht und Versicherung, Personal, Finanzen sowie die Herstellergruppen III (Teile und Zubehör). Zudem vertritt er die VDA-Interessen im europäischen Automobilzuliefererverband CLEPA. 

Foto

VDA

Datum

14. Dezember 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.