Geis steigert Umsatz um 19 Prozent Zoom

Geis-Gruppe: Umsatz um 8,7 Prozent gesteigert

Das Logistikdienstleistungsunternehmen Geis mit Sitz in Bad Neustadt hat im vergangenen Jahr einen Umsatzrekord eingefahren.

Eigenen Angaben zufolge erzielte die Geis-Gruppe einen Umsatz von 912,6 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 8,7 Prozent. Mit dem höchsten Umsatz hat der Geschäftsbereich Road Services seinen Anteil zum Rekordergebnis beigetragen. Die deutschland- und europaweiten Straßentransporte verzeichneten ein Plus von 14,1 Prozent. Der Geschäftsbereich Logistics Service, in dem Kontrakt-Lösungen gebündelt sind, legte um ein Prozent zu. Im Bereich Air & Sea Services ging der Umsatz um 0,1 Prozent zurück.
Zugenommen hat nach Angaben des Unternehmens die Mitarbeiterzahl. 2014 zählte die Geis-Gruppe insgesamt 4.952 Mitarbeiter – 288 mehr als im Jahr zuvor. Sie wickelten 2014 17,89 Millionen Transport- und Logistikaufträge ab. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 21,9 Prozent. Verschickt wurden insgesamt 10,52 Millionen Paketsendungen. Die transportierte Tonnage kletterte um 22,9 Prozent auf 5,32 Millionen Tonnen.
2014 habe die Gruppe ihr Augenmerk auf den Ausbau des Netzes gelegt. Unter das Dach der Gruppe schlüpfte das polnische Unternehmen Logwin Solutions Poland. Zudem ist das Logistikzentrum in Seubtendorf in Betrieb gegangen. Auch 2015 will Geis eigenen Angaben zufolge weiter in den Ausbau des Netzwerkes investieren.
 

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Datum

23. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.