Zoom

Geis-Gruppe: Neues Logistikzentrum eingeweiht

Zusammen mit dem Bremsenhersteller Knorr-Bremse hat die Geis-Gruppe im thüringischen Seubtendorf ein neues Logistikzentrum eröffnet.

Das neue Zentrum verfügt laut Unternehmensangaben über eine 15.000 Quadratmeter große Lager- und Logistikfläche. Zusätzlich stehen am Standort rund 500 Quadratmeter Bürofläche bereit. Die Logistikhalle biete dank einer Innenhöhe von 10,5 Metern Platz für 35.000 Kleinladungsträger und 15.000 Gitterboxen beziehungsweise Eruopaletten. 16 Ladetore sowie zwei Zufahrtstore sollen eine rasche Distribution der Waren ermöglichen. Der Logistiker hat in Seubtendorf eigenen Angaben zu Folge 85 Arbeitsplätze geschaffen.

Laut Geis fungiert das neue Lager als Supply & Distribution Hub für Bremssysteme von Schienenfahrzeugen. "Wir führen in Seubtendorf mehr als 24.500 verschiedene Artikel zusammen", sagt Erik Lassen, Geschäftsführer bei Geis Industrie-Service. "Diese machen wir an sechs Tagen in der Woche rund um die Uhr verfügbar." Der Neubau diene Knorr-Bremse als zentrales Logistik-Drehkreuz, von dem aus die Geis-Gruppe mehrere Produktionswerke versorge.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Geis-Gruppe

Datum

2. Juli 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.