Formula Truck 13 Bilder Zoom

Formula Truck: Tottis Hattrick in Interlagos

Der VW-Fahrer aus Paraná bringt eine starke Leistung und bleibt mit seinem dritten Sieg beim GP Petrobras ungeschlagen in der Saison 2014.

Leandro Totti weitete am Sonntag den 18. Mai seine Führung sowohl in der Südamerika-Meisterschaft wie auch in der brasilianischen Formula Truck aus. Der Fahrer vom Team MAN Latin America gewann mit seinem Volkswagen Truck auch das dritte von zehn Rennen im Jahr 2014. Auf dem Autodromo José Carlos Pace in Interlagos, Sao Paulo, bestätigt er im Rennen seine Leistung aus dem Qualifying.

Totti war der Schnellste Mann auf der Strecke bei allen Aktivitäten des Wochenendes, das sowohl zur Südamerika-Meisterschaft wie auch zur Formula Truck gewertet wurde. Totti führte die vier freien Trainingssitzungen ebenso an wie die zwei Stufen des Qualifiyings, fuhr die schnellste Zeit beim Warm Up und führte alle 16 Runden des Rennens. Es war sein dritter Sieg nach Caruaru und Curitiba.

Drei Fahrer des Teams RM Competition/MAN Latin America waren unter den fünf, die traditionell an der Preisverleihung teilnehmen. Felipe Giaffone fuhr mit dem MAN Truck auf den zweiten Platz und Adalberto Jardim (VW) belegte den vierten Rang. Mercedes-Fahrer Wellington Cirino krönte den dritten Platz. Die fünfte war Roberval Andrade, Fahrer des Scania Ticket Car Korinther Motorsport-Trucks, vorbehalten. Leandro Totti führt die Saison jetzt in beiden Meisterschaften an.

Das Rennen

Leandro Totti nutzte die Pole Position zur Führung während Felipe Giaffone Wellington Cirino die zweite Position abnehmen konnte. Noch in der ersten Runde holte eine Massenkarambolage hinter den führenden Trucks erstmals den Pace Truck auf die Piste. Die Top drei hielten beim Neustart ihre Positionen, jetzt mit Adalberto Jardim auf dem vierten und Roberval Andrade auf dem fünften Platz vor Beto Monteiro, Sieger in Interlagos 2013. Die im Konvoi hinter dem Pace Truck gefahrenen Runden werden nicht auf die Renndauer angerechnet.

Nach 20 Minuten sind erneut drei Fahrer in einen Unfall auf der Gegengerade verwickelt. Wieder muss der Pace Truck raus. Giaffone fuhr nach dem Neustart auf Platz zwei liegend die schnellste Runde des Rennens. Er intensivierte damit den Druck auf Totti.

Erneut Pace Truck und gelbe Flagge nach weiteren sieben Runden des Rennens, ausgelöst durch Probleme am Truck von Pedro Muffato, der ungünstig mit seinem Scania am Rand der Piste im Senna-S parkte. Er war der achte Fahrer, der das Rennen aufgeben musste. Wieder Neustart: Giaffone drückt weiter auf Totti, will die Führung, schafft es aber nicht.
Bei der Eröffnung der zehnten Runde geht ein leichter Nieselregen am Ende der Boxengasse nieder. An der Reihenfolge an der Spitze ändert das aber nichts mehr. Totti holt seinen dritten Saisonsieg im dritten Lauf vor seinem Teamkollegen Giaffone. Der Hattrick ist perfekt.

Ergebnis Formula Truck 3. Lauf Interlagos/Sao Paulo

1. Leandro Totti (Volkswagen-MAN), 55min27s548
2. Felipe Giaffone (MAN), 2s583 zurück
3. Wellington Cirino (Mercedes-Benz), 7s911
4. Adalberto Jardim (Volkswagen-MAN), 10s676
5. Roberval Andrade (Scania), 11s253
6. Geraldo Piquet (Mercedes-Benz), 13s261
7. Beto Monteiro (Iveco), 16s217
8. André Marques (Volkswagen-MAN), 18s268
9. Paulo Salustiano (Mercedes-Benz), 24s696
10. Marcello Cesquim (Mercedes-Benz), 26s769
Schnellste Runde: Giaffone, Runde 3, 2min05s036, Schnitt 124,063 km/h

Formula Truck Brasilien, Top Ten (Stand nach 3 von 10 Läufen)

1. Totti, 92 Punkte
2. Giaffone, 50
3. Cirino, 49
4. Piquet, 43
5. Andrade, 38
6. Monteiro, 26
7. Dirani, 22
8. Salustiano, 21
9. Brito, 18
10. Jardim, 16

Autor

Foto

Orlei Silva

Datum

21. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen