Euromaster Lkw Zoom
Foto: s7udio

Flottenmanagement

Reifenkosten im Griff

Viele Reifenhersteller und -dienstleister punkten durch Reichweite, schnelle Pannenhilfe und Mehrwertdienste.

Reifen haben es in sich. Bei Fuhrparkmanagern genießen sie als Kostenfaktor große Aufmerksamkeit. Denn via Rollwiderstand beeinflussen sie direkt den Dieselverbrauch jedes Lkw. Insgesamt summiert sich laut Continental der Anteil der Reifen an den Gesamtkosten auf 45 Prozent, da die Reifenlaufleistung auch direkt Wartungs- und Reparaturkosten beeinflusst.

Reifenmanagement erfolgreich outsourcen

Reifen müssen langlebig, zuverlässig, schlechtwettertauglich und leichtlaufend sein. Fabrikate gibt es viele, manche setzen auf eine Traditionsmarke, bei anderen entscheiden Service- und Wartungsdienste und immer auch der Preis. Wer sich im Fuhrpark nicht selbst um seine Reifen kümmern will, kann auf eine Reihe Dienstleister zurückgreifen. Neben den Herstellern Continental, Goodyear Dunlop und Michelin mit ihren Servicepartnern haben einige Reifenhändler und -dienstleister unsere Fragen beantwortet.

Eine Sonderstellung hat hier der ADAC Truck Service, der zwar keine Reifen vertreibt, aber mit 5.500 Servicestellen weltweit das größte Netz bietet und im Pannenfall den schnellsten Aufschlag verspricht – nach nur 45 Minuten.  Auf ihn als Partner setzt etwa der Reifenhändler Reiff aus Reutlingen, der nach eigenen Angaben 5.000 deutsche Kunden hat. Reiff bieten neben dem Reifendruck-Überwachungssystem Alligator auch ein Reifenmanagement mit elektronischer Fleetcheck an.

Unterschiede beim mobilen Pannenservice

Mit einem flächendeckenden Händlernetz wirbt Pneuhage aus Karlsruhe mit mehr als 60 Jahren Erfahrung im Lkw-Reifenservice und -handel. Der Mitgründer von Pneunet, dem herstellerunabhängigen Reifenservicenetzwerk für Nfz-Flotten, bietet neben einem großen Lager auch Beratung zur Verbrauchsoptimierung und herstellerunabhängige Bereifungskonzepte, spezielle Produkte für Industrie, AS- und EM-Reifen sowie Einlagerung an. Hersteller­unabhängig agiert auch Servicequadrat aus Dieburg mit beachtlichem Händler- und Servicenetz. Der mobile Service braucht mit maximal drei Stunden zwar recht lange, dafür erhalten Großkunden hier einen Budgetvertrag.

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren
Portrait

Autor

Datum

5. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.