Zoom

FineCom: Logistiker stockt Flächen auf

Der Logistikdienstleister FineCom hat seinen Standort in Neuss nach Gelsenkirchen verlagert. 

Dort habe man ein neues Lager bezogen. Laut FineCom vergrößert sich die Logistikfläche auf 9.000 Quadratmeter. Für den zweiten Schritt, habe man sich eine Option auf eine ebenso große Fläche gesichert. FineCom bietet eigenen Angaben zu Folge Logistikdienstleistungen für Onlineshops inklusive Retourenabwicklung als auch für die B2B-Logistik an. Dies sei besonders interessant für Firmen, die einen Multichannel-Ansatz verfolgen. "Wenn die Entwicklung wie geplant weitergeht, können wir in Gelsenkirchen in diesem Jahr bis zu 60 neue Mitarbeiter einstellen", sagt Franz S. Alt, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Vorher baue man das Logistikzentrum im laufenden Betrieb um. Aktuell sei es zu einem großen Teil mit Schienensystemen für hängende Lagerung ausgestattet. Für die volle Auslastung müsse das Lager für unterschiedlichste Waren geeignet sein. "Wir lagern in Gelsenkirchen heute schon sowohl textile Liege- und Hängeware, aber auch Produkte wie Bücher, Geschenkartikel, Schuhe oder Kosmetik. Diesen Mix werden wir weiterführen."

Ford Transit Custom

Autor

Foto

FineCom

Datum

21. Januar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.