Zoom

FIATA-Nachwuchswettbewerb: Janna van Burgeler ist Europasiegerin

Die 23-jährige Speditionskauffrau Janna van Burgeler hat die europäische Vorentscheidung des FIATA-Nachwuchswettbewerbs gewonnen.

Schon im vergangenen Jahr hat die Hamburgerin den Nachwuchspreis Spedition und Logistik 2012 auf dem Unternehmertag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV). Laut DSLV absolvierte van Burgeler ihre Ausbildung bei Fenthol & Sandtmann in Hamburg.

Wie der Verband weiter berichtet, wird van Burgeler auf dem FIATA-Weltkongress am 15. Oktober in Singapur gegen die Sieger aus den Regionen Asien/Pazifik, Amerika und Afrika/Mittlerer Osten antreten. Dort soll sie ihre Hausarbeit in englischer Sprache einer internationalen Jury präsentieren. Thema der Hausarbeit sei der Transport einer VIP-Tribüne für das Stadion "Arena de Baixade" in Curitiba zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. "Wir sind stolz darauf, dass mit Frau van Burgeler erneut eine deutsche Kandidatin in die Finalrunde des FIATA-Nachwuchswettbewerbs gelangt ist und drücken ihr alle Daumen für die Endausscheidung in Singapur", sagt Gabriele Schwarz, Vorsitzende der Kommission für berufliche Bildung beim DSLV.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

DSLV

Datum

5. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.