Zoom

Fernbusse: Fast 15 Millionen Fahrgäste in acht Monaten

Fernbusse erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Wie das Portal Fernbusse.de hochgerechnet hat, nutzten in den ersten acht Monaten dieses Jahres bereits 14,5 Millionen Passagiere die hiesigen Fernbusse.

Zum Jahresende erwartet das Portal bis zu 21 Millionen Reisende. Damit würde sich das Fahrgastaufkommen des letzten Jahres (2013: 8,3 Millionen) mehr als verdoppeln. Laut Fernbusse.de entspricht die erwartete Passagierzahl in diesem Jahr dann 15 Prozent des gesamten Fernverkehrsvolumens der Deutschen Bahn. Bis 2020 erwarte man 30 Millionen Fernbus-Passagiere jährlich.

Die starke Zunahme macht das Portal am immer stärker ausgebauten Liniennetz der Fernbusse fest. Während 2013 vor allem Großstädte eingebunden waren, finden sich laut Fernbusse.de auch zahlreiche mittelgroße Städte auf den Fahrplänen. Diese Nebenstrecken, so das Portal, sorgen für zusätzliches Wachstum.

Zudem führten immer mehr Linien auch ins europäische Ausland. Derzeit stehen demnach 10.000 Busverbindungen pro Woche auf mehr als 300 Linien zur Verfügung. "Nach gut eineinhalb Jahren ist es den deutschen Fernbus-Anbietern gelungen, ein weitestgehend flächendeckendes Netz zu etablieren, das sogar über die Landesgrenzen hinaus reicht", sagt Andreas Oswald, Portal-Manager bei Fernbusse.de. "Neue Linien finden dank niedriger Preise schnell Passagiere, was sich in rasant steigenden Buchungszahlen widerspiegelt. Immer mehr Kunden nutzen die neue, günstige Reisemöglichkeit im Fernverkehr."

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Boris Lehner

Datum

2. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.