Lang-Lkw, Feldversuch, Schriftzug, Ansorge, 2012 Zoom

Feldversuch Lang-Lkw: Mehr Strecken für das Netz

Das Streckennetz für den Feldversuch mit Lang-Lkw ist größer geworden. Das Bundesverkehrsministerium (BMVBS) hat die dritte Änderungs-Verordnung mit den weiteren Autobahn-Teilabschnitten bekanntgegeben.

Eine entsprechende Karte hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) erstellt. Sie soll eigenen Angaben zufolge einen Überblick zum erweiterten Netz bieten. Nach in Kraft treten der dritten Änderungsverordnung zum Feldversuch mit Lang-Lkw ist das Streckennetz laut BASt nun insgesamt rund 9.300 Kilometern lang.

Rund drei Viertel (über 6.800 Kilometer) der Strecken sind davon Autobahnen. Dies entspreche mehr als der Hälfte des gesamten Bundesautobahnen-Netzes in Deutschland und spiegelt nahezu das gesamte Bundesautobahnen-Netz der sieben am Feldversuch beteiligten Bundesländer wider.


Der Anteil des für Lang-Lkw freigegebenen nachgeordneten Straßennetzes auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen entspricht laut BASt - bezogen auf das überörtliche Straßennetz ohne BAB - der sieben am Feldversuch teilnehmenden Länder zwei Prozent. Dies ist etwa ein Prozent des gesamten überörtlichen Straßennetzes ohne BAB in Deutschland.
Mehr Informationen zum Streckennetz finden Sie auch hier. 

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Spedition Ansorge

Datum

26. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.