Zoom

Fahrzeuge: Zweimal Truck of the Year für Iveco. Tector in Brasilien und Genlyon in China

Gegen Ende 2009 erhielt Iveco zweimal den begehrten Preis „Truck of the Year“: In Brasilien wurde der mittelschwere „Tector“ gewählt, und in China erhielt der „Genlyon“ diesen Titel in der Kategorie Flottenfahrzeuge.

Brasilien: der neue mittelschwere Lkw Tector Nach Stralis (2008) und Daily 70C16 (2009) wurde nun zum dritten Mal in Folge ein Lkw von Iveco „Truck of the Year“ in Brasilien: der Tector, das neue mittelschwere Nutzfahrzeug für den lateinamerikanischen Markt. Die Baureihe wurde auf der Basis des europäischen Eurocargo entwickelt und gegen Ende 2008 eingeführt. Die in Brasilien produzierten Fahrzeuge decken den Bereich von 16 bis 26 t Gesamtgewicht ab. Als Antrieb kommt ein modifizierter 5,9-l-Tector-Sechszylinder mit 186 kW (253 PS) Leistung zum Einsatz. Modelle mit zwei und drei Achsen (4x2, 6x2 und 6x4) sowie Normalkabine und Fernfahrerhaus stehen zur Wahl. Seit der Einführung ist der Marktanteil von Ivecos Mittelschweren von 2 % auf 6 % gestiegen. Die Wahl zum „Truck of the Year“ in Brasilien wird von Autodata, dem wichtigsten Fahrzeugmagazin in Brasilien, organisiert. Basis für die Prämierung ist das Ergebnis einer Umfrage per Internet, in dem die Leser des Magazins den Tector für seine Wirtschaftlichkeit, Innovation und Stärke lobten. Gleichzeitig wurde die mutige Expansionsstrategie des Iveco-Managements in Lateinamerika von Autodata gewürdigt. Iveco hat in Lateinamerika eine lange Historie und ist fest in Brasilien, Argentinien und Venezuela etabliert. Zur Zeit wird am Vertrieb in anderen Ländern Südamerikas, wie Kolumbien, Peru, Chile, Costa Rica, Uruguay und der Dominikanischen Republik gearbeitet. „Truck of the Year 2010“ in Brasilien: der neue Iveco Tector (16 - 26 t; 186 kW/253 PS).   China: Im März präsentiert, jetzt „Truck of the Year“: der Genlyon Weniger subjektive Eindrücke als vielmehr belegbare Zahlen führten den Genlyon, in China von dem Joint Venture SAIC Iveco Hongyan (SIH) entwickelt und produziert, zum Sieg bei der Ernennung zum Truck of the Year 2010. Das China Automotive Engineering Research Institute (CAERI) führte nämlich einen Auswahlprozess durch, an dem zehn Spezialisten aus der Industrie beteiligt waren. Maßgeblich für die Auszeichnung des Genlyon waren seine exzellenten Ergebnisse der Tests, von denen er die meisten mit Maximalpunktzahl absolvierte. Besonders wegen seines günstigsten Verbrauchs, unter anderem zurückzuführen auf die aerodynamische Form und den effizienten Motor, ist der Genlyon im Reich der Mitte sehr erfolgreich.

Datum

14. Januar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.