Zoom

Fahrzeuge: Ziel

Continental übertrifft Ziel der SmartWay®-Transport-Partnerschaftsinitiative im US-Markt.

Die Continental Tire North America, Inc., hat die Vorgaben der SmartWay®-Transport-Partnerschaftsinitiative der US-Umweltbehörde EPA nicht nur erfüllt, sondern nach nur einem Jahr offiziell übertroffen. Continental hatte sich erst im Juni 2008 der SmartWay®-Transport-Partnerschaftsinitiative als Frachtpartner angeschlossen, sich damit zur Reduzierung der Umwelteinflüsse durch den Frachttransport zu Lande verpflichtet und dem Einsatz des elektronischen Leistungsmodells zur Messung der Emissionswerte „FLEET“ (Freight Logistics Environmental and Energy Tracking) für Spediteure zugestimmt. „Continentals anfängliches Ziel lautete: Ein FLEET-Wert von mindestens 0.95 nach drei Jahren Teilnahme am SmartWay® -Programm zu erreichen“, so Dominique Lacroix, zuständiger Leiter für die Lieferketten. „Nach einjähriger Teilnahme und der Auslieferung von mehr als 24 Mio. Reifen in Länder der NAFTA-Region erhielten wir gerade von der EPA die offizielle Bestätigung, dass Continental bereits einen Wert von 1.14 erreicht habe. Der Höchstwert liegt bei 1.25“, ergänzt Lacroix. “Wir achten im Rahmen unseres Auswahlverfahrens bei der Auftragsvergabe darauf, dass die entsprechenden Frachtpartner sich an die SmartWay®-Vorgaben halten. Für uns tätige Spediteure, die sich dem SmartWay®-Programm noch nicht angeschlossen haben, wurden von uns zur Teilnahme ermutigt“. So hat sich z.B. Continentals größter Spediteur, Old Dominion Freight Line, Inc. In Thomasville, N.C., im vergangenen Jahr der SmartWay®-Transport-Partnerschaftsinitiative als Frachtpartner angeschlossen. "Als fortschrittliches und tonangebendes Mitglied der LTL-Industrie und SmartWay®-Frachtpartner betrachten wir es als unsere Pflicht, die SmartWay®-Vorgaben einzuhalten. Durch ihre Einhaltung verbessern wir nicht nur die Effizienz unseres Fuhrparks, sondern bescheren unseren Kunden, Mitarbeitern und deren Familien zudem eine sauberere Umwelt“, so Ed Richardson, Vice President of Equipment and Maintenance bei Old Dominion Freight Line. Bis 2012 plant die SmartWay® den jährlichen Dieselkraftstoffverbrauch in Amerika um bis zu 25 Milliarden Liter zu reduzieren. Das entspricht dem Kraftstoffverbrauch von mindestens 12 Millionen PKW. Um dieses Ziel zu erreichen, verpflichten sich die SmartWay® -Frachtpartner zur Implementierung von Strategien zur Minimierung von Leerfahrten, Verbesserung der Aerodynamik, zum Einsatz fortschrittlicher Frachtlogistik, zur Gewichtreduzierung bei Fahrzeug und Ausrüstung, zur Durchführung von Fahrerschulungen und zum Einsatz von Technologien, deren Nutzung SmartWay® als kraftstoffsparend befunden hat, u.a. Breitreifen und Reifen mit geringem Rollwiderstand. „Angesichts unseres Engagements bei der Reduzierung der Treibhausgase innerhalb unserer Lieferkette und unserer technischen Erfolge bei der Entwicklung von Fahrzeugreifen mit geringem Rollwiderstand haben wir allen Grund, stolz auf unsere Leistungen zur Verringerung der Umweltbelastung zu sein“, so Clif Armstrong, Leiter der Marketingabteilung für Nutzfahrzeugreifen bei Continental Amerika..

Datum

27. August 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.