Wincanton forciert Stückguttransporte Zoom

Transportwelt: Wincanton forciert Stückguttransporte

Der Transportdienstleiter Wincanton hat einen Vertrag mit International Logistic Network (ILN) geschlossen. Im Zuge der Vereinbarung mit der 150 Mitglieder zählenden Stückgutkooperation will Wincanton die operativen Stückgutaktivitäten reorganisieren. Die Wincanton-Niederlassungen in Braunschweig und Mannheim sollen dabei innerhalb des ILN-Netzes zunächst als Trans-Shipment-Points agieren. Weitere Standorte folgen laut Wincanton später. Insgesamt übernehmen zehn Wincanton-Stützpunkte zusätzlich eine Depotfunktion im ILN-Netzwerk. Für das ILN-Netzwerk bedeutet die Zusammenarbeit mit Wincanton laut ILN-Geschäftsführer Staroske eine erhebliche Volumensteigerung. Wincanton verspricht sich von der Zusammenarbeit vor allem eine erweiterte Produktpalette, zum Beispiel die Zustellung vor acht Uhr morgens.

Datum

28. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.