Zoom

Fahrzeuge: Weltpremiere

Weltpremiere auf der CeBIT 2008 – Matusch GmbH präsentiert erste Xvemags-Schnittstelle

VEMAGS ist das internetbasierte länderübergreifende E-Government-Projekt für die Genehmigung von Großraum- und Schwerlasttransporten. Sowohl die Antragsteller als auch die Erlaubnis- und Genehmigungsbehörden, die Anhörungsbehörden, die Straßenbaulastträger und die Polizei erhalten elektronischen Zugriff auf einen Antrag und können damit die ihnen übertragenen Aufgaben effizienter erfüllen. Präsentation der ersten Xvemags-Schnittstelle auf der CeBIT 2008 (v.l.n.r.): Georg Matzner (IT-Projektleiter VEMAGS) und Christian Matusch (Geschäftsführer Matusch GmbH)  Pünktlich zur diesjährigen CeBIT in Hannover wurde von der Firma Matusch GmbH die Anbindung der Branchensoftware E.P.O.S. an das VEMAGS-System präsentiert. E.P.O.S. das Einsatz Planungs Organisations System ist eine Branchensoftware zur kompletten Auftragsabwicklung und Firmenorganisation u.a. für Schwertransportunternehmen sowie Kran- und Arbeitsbühnenvermietern. E.P.O.S. besitzt als zentrales Arbeitsinstrument einen grafischen Dispoplan, von dem aus alle Fahrzeuge und Einheiten bzw. Fahrer und Monteure gesteuert werden können. Neben der reinen Auftragsdisposition können Sie direkt Genehmigungsanträge, Angebote, Anfragen, Fremdbestellungen usw. erstellen. Nach der Durchführung der Aufträge schreiben Sie daraus sehr einfach Rechnungen oder Gutschriften. Bei der anschließenden Verwaltung der Offenen-Posten oder der Übergabe an Finanzbuchhaltungen kann Sie E.P.O.S. ebenfalls unterstützen. Darüber hinaus stehen Ihnen eine Vielzahl an Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Mit der Kopplung von E.P.O.S. und VEMAGS über die sichere und standardisierte Schnittstelle Xvemags wird nun eine weitere wichtige Arbeitserleichterung speziell für die kompletten Daten der Genehmigungsanträge verfügbar. Anstelle einer erneuten Eingabe der Strecken- und Fahrzeugdaten eines Antrages tritt nun die sichere, elektronische Übermittlung dieser Daten von E.P.O.S. an VEMAGS. Die bisher bekannte einfache Terminverfolgung wird durch die aktuelle Übermittlung von Statusinformationen aus VEMAGS permanent aktuell gehalten. Nach der Bescheiderstellung gelangen die Bescheiddaten unmittelbar in E.P.O.S. und können hier in gewohnter Form gedruckt bzw. weiter verwendet werden. Alle Anträge und Bescheide werden in E.P.O.S. gespeichert und stehen dauerhaft zur Verfügung. Darüber hinaus können Listen und Auswertungen erstellt werden. Wie integriert sich E.P.O.S.-OSCI-Client für VEMAGS in eine bestehende IT Landschaft? Der E.P.O.S.-OSCI-Client für VEMAGS ist eine javabasierende Windows-Anwendung, die die Übergabe der Antragsdaten zwischen E.P.O.S. und VEMAGS übernimmt. Die Installation auf dem Server erfolgt als Dienst, der immer wieder nach einem eingestellten Intervall nach neu erstellten Bescheiden und Nachrichten von VEMAGS sucht und diese dann abholt. Die Anbindung an VEMAGS erfolgt über die OSCI basierte Xvemags-AB Schnittstelle und bedient sich damit den fachlichen Standards für den elektronischen Datenaustausch in der öffentlichen Verwaltung (XÖV-Standards). Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.schwerlast-software.de www.matusch.de www.vemags.de

Datum

1. April 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.