Zoom

Fahrzeuge: Volvo I-Sync: Neues automatisiertes Getriebe für den Volvo FL

Volvo Trucks stellt jetzt das Volvo I-Sync vor – ein neues automatisiertes Getriebe für den Verteiler Lkw Volvo FL. Für viele Kunden ist dies eine lang ersehnte neue Einrichtung, die das Fahren sicherer, komfortabler und ökonomischer machen wird.

Speziell auf den regionalen Verteilerverkehr zugeschnitten Dass der Name des neuen Getriebes an den Volvo-Bestseller Volvo I-Shift erinnert, ist kein Zufall. Im Grunde genommen ist das I-Sync ein Schaltgetriebe, das mit Hilfe einer Software für automatische Schaltvorgänge ergänzt wurde. Ebenso wie I-Shift kombiniert auch I-Sync die Zuverlässigkeit und das geringe Gewicht eines Schaltgetriebes mit dem Fahrkomfort eines Automatikgetriebes. Während jedoch I-Shift für den schweren Lkw entwickelt wurde, ist I-Sync auf Anwendungen im regionalen Verteilerverkehr zugeschnitten. Einfache Bedienung “I-Sync ist für den Betrieb mit unserem 7-Liter-Motor optimiert und gewährleistet eine komfortable und weiche Schaltvorgänge im Stadtverkehr, wo häufiges Anhalten und Anfahren die Norm sind”, erläutert Clara Werner Floberg, Produktmanagerin für Volvo FL bei Volvo Trucks. “Abgesehen davon, dass der tatsächliche Schaltvorgang automatisch erfolgt, ist I-Sync auch einfach zu bedienen. Bei Anwendungen im Verteilerverkehr ist es für die Fahrer üblich, dass sie von einem Tag auf den anderen auf unterschiedlichen Fahrzeugen eingesetzt werden. In solch einer Situation ist es wichtig, dass sich jeder schnell zurecht findet, damit er seine Arbeit effizient und sicher ausführen kann.”   Geringer Treibstoffverbrauch - reduzierter Verschleiß Der optimierte Schaltvorgang hat auch zur Folge, dass der Treibstoffverbrauch niedrig bleibt, ebenso wie der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids und anderer Schadstoffe. Darüber hinaus erwartet Volvo, dass auch die Wartungs- und Reparaturkosten für den Kunden infolge des verminderten Verschleißes reduziert werden können. “Das beste Beispiel ist die Kupplung, wo I-Sync zu einer deutlich längeren Nutzungsdauer beiträgt”, so Clara Werner Floberg. Die Wartungsintervalle sind die gleichen wie für die Schaltgetriebe, und das Getriebeöl muss nur alle 300.000 Kilometer gewechselt werden. Stärker im Segment Verteilerverkehr “Mit I-Sync wird der Volvo FL zu einer noch besseren Alternative für Kunden, die im Bereich Verteilerverkehr tätig sind. Wir erfüllen damit eine Anforderung, die ganz klar vom Kunden kommt und stärken unsere Position in diesem so wichtigen Segment noch weiter”, schließt Clara Werner Floberg. Fakten zum Volvo I-Sync Automatisiertes Getriebe mit 6 Vorwärtsgängen. Zugeschnitten auf die Volvo Motoren D7 mit 240 und 280 PS in der Konfiguration Euro 4. Maximaler Eingangsdrehmoment 1050 Nm. Ölwechselintervall 300.000 km. Erhältlich für den Volvo FL in der Verteilerfahrzeugkonfiguration für Fahrzeuggesamtgewichte von 12 bis 18 Tonnen und ein Gesamtzuggewicht von 26 Tonnen.

Datum

6. Juni 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.