Fahrzeuge: Volvo-Hybridbus 7700 läuft vom Band

Volvo Buses beginnt die Fertigung des Zwölf-Meter-Stadtbusses Volvo 7700 Hybrid im polnischen Werk Wroclaw. Die Doppeldeckervariante läuft dagegen im schwedischen Werk Boras vom Band. Den Aufbau fertigt Wrightbus in Nordirland. „Es gibt jetzt einen Hybridbus auf dem Markt, der signifikant Kraftstoff spart, Schadstoffemissionen reduziert und zudem noch wirtschaftlich arbeitet“, sagt Hakan Karlsson, Präsident der Volvo-Bussparte. Der Volvo 7700 verfügt über einen parallel zum herkömmlichen Dieselantrieb angeordneten elektrischen Antriebsstrang. Bis Tempo 20 kann der Bus rein elektrisch anfahren. Zudem kommt ein kleinerer Diesel zum Einsatz als im herkömmlichen 7700. Der Hersteller rechnet je nach Einsatz mit 25 bis 35 Prozent Spritersparnis. Vor mehr als einem Jahr hatten die Schweden den Feldtest des Hybridstadtbusses begonnen.

Datum

1. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.