Zoom

Auf Achse: Volvo-Dreiachser in Rostock

Bei einem Besuch in Rostock habe ich im vergangenen Herbst bei der Spedition Kristensson im Gewerbegebiet Hinrichsdorf diesen Volvo-Dreiachs-Sattelschlepper vom Typ F 88/89 gesehen. Gerade jener Fahrzeugtyp war bekanntlich in Deutschland nicht sehr häufig vertreten und daher schmerzte mich sein schlechter Zustand schon ein wenig. Was soll mit dem Oldtimer passieren? Bleibt er dort stehen, um eines Tages dann doch noch seinen endgültigen Weg in die Schrottpresse anzutreten? Oder erbarmt sich ein Sammler und rettet ihn? Auf jeden Fall wäre es schön, wenn einer der werten Last&Kraft -Leser Kenntnis über den Verbleib des Lkw hätte und mir altem Volvo-Fan eine entsprechende Info zukommen ließe.  

Datum

28. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.