Fahrzeuge: Volvo bietet Palette an Achsen

Der Fahrzeugbauer Volvo erweitert sein Angebot an Achsaggregaten und Vorderachsen für Kipper, Betonmischer, Tankfahrzeuge und weitere Einsatzbereiche. Dazu gehört nach Angaben des Unternehmens ein Volvo 8x4-Tridem - ein werkseitig verbautes Dreiachsaggregat mit Luftfederung und gelenkter Nachlaufachse. „Mit einem Radstand von 3,70 Metern und einer gelenkten Nachlaufachse misst der Wendekreis eines Lkw mit 32 Tonnen Gesamtgewicht nicht mehr als lediglich 5,30 Meter“, sagt Martin Palmig, Produktmanager bei Volvo Trucks. Zudem hält der Hersteller das Volvo 8x4-Tridemfahrgestell bereit. Es eignet sich eigenen Angaben zufolge für Kipper und Betonmischer, aber auch für Tankfahrzeuge, Schüttgut- und Containertransporte mit Achsaggregatlasten bis zu 33,5 Tonnen und einem technischen Gesamtgewicht bis zu 42,5 Tonnen. Außerdem führt Volvo einer Mitteilung zufolge verschiedene luftgefederte Doppelachsaggregat-Varianten für technische Achsaggregatlasten von 20,5; 23 beziehungsweise 26 Tonnen ein. Mit Vergleich mit der Vorgänger-Achse ist die zulässige Achslast zwischen 1,5 und 5 Tonnen erhöht. Auch das Angebot an Vorderachsen ergänzt der Hersteller durch Vorderachsen mit Achslasten von bis zu 8,5 oder 9 Tonnen bei Luft- beziehungsweise Parabelfederung.

Datum

7. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.