Zoom

Transportwelt: Transporter werden immer sicherer

Transporter bewegen sich im Verkehr nahezu so sicher wie Pkw und bieten den Insassen einen dem Pkw vergleichbaren Schutz. Auch die Unfallsituationen weichen nicht wesentlich von denen der Pkw ab. Die Unfallbeteiligung von Transportern ist zudem seit dem Jahr 2001 stark rückläufig. Zu diesen vorläufigen Ergebnissen kommt unter anderem die Studie „Sicherheit von Transportern“, die im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), dem Verband der Automobilindustrie (VDA), der Unfallforschung der Versicherer (UDV) und der Dekra Unfallforschung erarbeitet wurde und zum Frühjahr 2011 veröffentlicht wird. Einer Analyse der BASt zufolge verursachen jüngere Transporterfahrer häufiger Unfälle durch zu geringen Abstand, zu hohe Geschwindigkeit, beim Rückwärtsfahren und bei Unfällen im Längsverkehr in der Stadt. Jeder vierte Unfall wurde von einem Fahrer verursacht, der noch keine drei Jahre im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ältere Fahrer fallen durch mehr Vorfahrtsverstöße, falsches Verhalten gegenüber Fußgängern und Fehler beim Wenden auf. Neben dem Verhalten des Fahrers üben auch technische Mängel einen Einfluss auf das Unfallgeschehen mit Transportern aus. Eine Analyse der Dekra Datenbank ergab, dass 57 Prozent der nach Unfällen untersuchten Fahrzeuge technische Mängel hatte. Bei fast jedem vierten Fahrzeug (23 %) waren die Mängel unfallrelevant. Am häufigsten verursachten Mängel an den Bremsen (56 %), am Fahrwerk (22 %) und an den Reifen (11 %) einen Unfall. Die Unfallforscher, die 1.637 Transporter- und 14.866 Pkw-Unfälle der Jahre 1997 bis 2009 auswerteten, führen die zeitweise starke Zunahme bei den Unfallzahlen von Transportern auf den starken Anstieg der Zulassungszahlen zurück. So erhöhte sich allein der Bestand der Transporter im Zeitraum von 1997 bis 2009 von 164.000 auf 672.000 Fahrzeuge, d. h. um mehr als das Dreifache. Seit dem Jahr 2001 sehen die Unfallforscher jedoch eine Trendwende bei der Unfallbeteiligung von Transportern.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

21. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.