Zoom

Fahrzeuge: TachoPlus

Transport Logistic 2009 als Plattform für Mehrwert

bei der Archivierung von Tachodaten Komfortable Funktionen verbessern Zusammenspiel zwischen DTCO und Fuhrparkleitung Unter dem Motto „Zeichen setzen zur Unterstützung der Arbeitssicherheit im Straßenverkehr“ präsentiert EH-Systemhaus, der Profi für das Tachodatenmanagement aus Krauchenwies (Baden-Württemberg), die neueste Generation der Software TachoPlus. Pünktlich zur Transport Logistic 2009 (vom 12. bis 15. Mai in München) wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Softproject AG aus CH-St. Gallen die professionelle Archivierungslösung für digitale und analoge Tachographendaten um wichtige Programmfunktionen zur Vereinfachung des Archivierungsaufwands erweitert. TachoPlus, das gesetzeskonforme Komplettpaket zählt zu den führenden Softwarelösungen zur Archivierung und Analyse von digitalen Tachodaten. Ab sofort beinhaltet bereits die Einstiegslösung, welche schon ab € 249,00 verfügbar ist, über sinnvolle Zusatzfunktionen wie folgt: Kommunikationsmodul TachoPlus FreeDriver Einen wesentlichen Beitrag zur besseren Kommunikation und einem soliden Vertrauensverhältnis zwischen Fahrpersonal und Fuhrparkverantwortlichen bietet EH-Systemhaus mit dem kostenfreien Analysetool für Berufskraftfahrer „TachoPlus FreeDriver“. Mit der registrierungsfreien Software (Download unter www.ehsystemhaus. de/freedriver/ werden nicht nur die unternehmerischen Informationspflichten gegenüber dem Fahrpersonal abgedeckt, vielmehr sind die Berufskraftfahrer in der Lage auf Basis der Rohdaten das Eigenmaß an Selbstkontrolle und Optimierung des Fahrverhaltens hinsichtlich der EU VO 561/2006 wesentlich zu verbessern. Darüber hinaus werden Diskussionen über die Auflistung von Verstößen und Übertretungen auf gleicher Augenhöhe geführt. Der Fahrer sieht, worüber der Unternehmer informieren sollte. Die notwendigen Daten werden dem Fahrpersonal zur einfachen Kontrolle am heimischen PC oder unterwegs auf dem Notebook übermittelt. Einfachste Selektionskriterien ermöglichen dem Unternehmer die Auswahl der Daten. TachoPlus übernimmt den Rest. Der Datenaustausch erfolgt per Email im Rohdatenformat (xxx.DDD). Aus dem Posteingang gelangen die Daten in TachoPlus FreeDriver. Hier werden das Fahrverhalten und die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten durch den Fahrer eigenständig analysiert und ausgewertet. Selbstverständlich kann auch ein Kartenlesegerät zur direkten Analyse der Daten auf der Fahrerkarte an das FreeDriver System angeschlossen werden. Der FreeDriver ist kein Ersatz für die unternehmerische Archivierungslösung, vielmehr eine sinnvolle und notwendige Ergänzung. Bereits über 12.500 Exemplare der kostenfreien Lösung wurden seit der Veröffentlichung im November 2008 heruntergeladen. Der beste Beweis dafür, daß die Berufskraftfahrer großen Wert auf Selbstkontrolle legen. Verbesserte Unternehmenskommunikation Das Berichtswesen wurde komplett überarbeitet, das Handling nochmals vereinfacht und durch eine Vielzahl sinnvoller Berichte (z.B.: Belehrungsformular, Fahrzeugzeiten pro Fahrer, Übertretungen, Liste der Kontrolldownloads) ergänzt. Ein weiteres Highlight: Jeder Bericht kann zur weiteren Bearbeitung per Knopfdruck an Microsoft Excel oder Adobe Acrobat übergeben werden. Professionelles Datenmanagement vom Fahrzeug bis hin zur Archivierung TachoPlus ist vorbereitet! Das Datenmanagement der neuesten Generation digitaler Tachographen (DTCO) mit Remoteübertragung der Tachodaten wurde ebenso berücksichtigt wie die Kommunikation zwischen Flottenmanagement Systemen von Herstellern wie z.B. Daimler Chrysler (FleetBoard) oder MAN (MANTelematics), Volvo (Dynafleet). Das Zusammenspiel zwischen Standorten und verschiedenen Niederlassungen wird durch den Einsatz professioneller Auslesestationen (DTCO Terminals) und intelligenter Übertragungstechniken abgerundet. Der TachoPlus Messestand in Halle B2, Stand 639 steht allen Besuchern für Fragen, Beratung und selbstverständlich für einen Erfahrungsaustausch in der Zeit vom 12. bis 15. Mai auf dem Gelände der Neuen Messe München zur Verfügung. Die Firma EH Systemhaus, Harzmann & Epple OHG, ist ein Systemhaus für Fuhrpark-Management-Systeme mit Sitz in Krauchenwies (Kreis Sigmaringen - Baden-Württemberg). Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Fuhrpark-Management-Lösungen und bietet umfassende Komplettlösungen für das Datenmanagement des Digitalen Tachographen für Fahrer und Unternehmen vom „Ein Mann Betrieb“ bis hin zu Großunternehmen an. Der Fokus liegt auf praxisorientierten und anwenderfreundlichen Fuhrparklösungen, die sich auf einfachste Art und Weise in die homogene EDVLandschaft integrieren lassen. Die Softwarelösungen orientieren sich am Microsoft Windows Standard und basieren auf modernsten Entwicklungs- und Programmierplattformen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eh-systemhaus.de oder www.ehsystemhaus.de/freedriver/

Datum

22. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.