Zoom

Fahrzeuge: Spedition Fixemer

Urteilssprechung im Fall Fixemer

Das Landgericht Saarbrücken hat die beiden ehemaligen Geschäftsführer der Spedition Fixemer, Joachim und Christian Fixemer, wegen illegaler Beschäftigung von Ausländern, Vorenthalten von Arbeitsentgelt, Bestechung und Urkundenfälschung zu Freiheitsstrafen von drei beziehungsweise zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Zusätzlich verurteilten die Richter einen ebenfalls in die Taten verwickelten ehemaligen Angestellten der Spedition zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung.

Datum

29. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.