Zoom

Transportwelt: Software für alle Fuhrparkgrößen

Fleet Friend bietet die Fuhrparksoftware Fleet Inform an. Das modular aufgebaute Programm soll sich nach Firmenangaben an die Bedürfnisse von Fuhrparks und Autohäusern anpassen lassen. Bei Bedarf entwickelt Fleet Friend auch kundenspezifische Module. Fleet Inform verwalte Fahrzeuge, ermittle die Wirtschaftlichkeit des Fuhrparks und mache Vorgänge und Kosten transparent. Die Startseite gibt laut Fleet Friend einen Überblick über anstehende Aufgaben, über Vertragsabläufe, Termine für HU, AU oder UVV-Prüfungen und Parametrierungen des Tachos. Die angezeigten Informationen können dabei individuell zusammengestellt werden. Darüber hinaus liefert die Software nach Herstellerangaben tagesgenaue Auswertungen. Aus übersichtlichen Tabellen könne abgelesen werden, welche Einsparpotenziale möglich sind. Fleet Inform erstelle zudem eine Historie der zugeordneten Fahrer, der Kostenstelle und Kostenträger sowie des Fuhrparks. Lieferantenauswertungen inklusive aller Kosten- und Einzelbelege bieten laut Hersteller eine aussagekräftige Grundlage für Verhandlungen. Auch die Strafmandatverwaltung und das Schadenmanagement erfolge über das System. Fleet Inform ist laut Anbieter für jede Fuhrparkgröße geeignet. Die Software läuft als Webinterface über Fleet Friend, kann aber ebenso auf einem Webserver beim Kunden betrieben werden. Zu beziehen ist die Software direkt bei Fleet Friend in Braunschweig. Sie kostet je nach Ausstattung 249 Euro für die Einzelplatzversion. Interessierten Autohäusern und Fuhrparks steht ein kostenloser Demozugang zur Verfügung.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

18. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.