Silo-Behälter sicher laden Zoom

Fahrzeuge: Silo-Behälter sicher laden

Das auf Ladungssicherung spezialisierte Unternehmen Wistra bringt ein neues Ladeeinheit-Sicherungssystem namens Safecon auf den Markt. Dahinter verbergen sich nach Angaben des Unternehmens extrem robuste HQ-Spanngurte für den Transport von Silo-Behältern.

Sie ermöglichen laut Wistra ein schnelles Be- und Enladen ohne zeitaufwändiges seitliches Aufplanen. Das System besteht aus einem Basismodul bestehend auas Längs- und Einsteckbalken und lässt sich auf Wunsch ergänzen. Es funktioniere unabhängig von der Ladeeinheit und ist für jedes Fahrzeug nachrüstbar, verspricht der Hersteller. Das Zusatzmodul besteht aus einem Zurrgurtsystem und eignet sich speziell für die Sicherung von Oktain-IBC-Behältern aus Wellpappe auf CP3-Holzflachpaletten. Der Hersteller weist darauf hin, dass beim Laden und Enladen das Fahrzeug nicht aufgeplant werden muss. Antirutschmatten zur Erhöhung des Reibwertes werden nicht gebraucht. Die Sachverständigenorganisation Dekra hat nach Angaben von Wistra das System getestet und zertifiziert.

Datum

3. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.