Sicherungssystem für Baustahl von Kögel Zoom

Fahrzeuge: Sicherungssystem für Baustahl von Kögel

Die formschlüssige Sicherung des Kögel-Steelfix-Systems ist eine von drei anerkannten Sicherungsmethoden für Baustahlmatten. Das teilt der Aufliegerhersteller Kögel mit. Dies gehe aus einer kürzlich veröffentlichten Verladeempfehlung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hervor. Steelfix sei dazu geeignet, Baustahlmatten entsprechend der Ladungssicherungshilfe VDI 2700 zu sichern. Das variable Rungensystem von Kögel sei die einzige Methode, die sich den Formschluss zunutze macht. Der Vorteil laut Kögel: Zum korrekten Sichern sind nur wenige Handgriffe notwendig, die normgerechte Sicherung ist in rund 3o Minuten erledigt. Dies sei mehr als doppelt so schnell wie eine herkömmliche Sicherung mit Zurrgurten. Dank der Rungentechnik lassen sich laut Kögel zudem 30 Zentimeter breitere und höhere Ladungen als mit anderen Sicherungslösungen transportieren. Eine Tonne mehr Nutzlast stehe außerdem zur Verfügung. Polizei und BAG werden nach Angaben von Kögel die neue künftig als Basis für ihre Kontrollen von Baustahlmattentransporten heranziehen.

Datum

20. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.