SBB Cargo fährt häufiger nach Italien Zoom

Transportwelt: SBB Cargo fährt häufiger nach Italien

Die Schweizer Güterbahn fährt für den internationalen Kombi-Operateur T.R.W. (Train Route Wagon) neu rund 70 Güterfahrzüge pro Woche nach Italien und bindet neue Ziele an das internationale Netzwerk an. Der Vertrag erstreckt sich laut SBB Cargo über eine Dauer von drei Jahren. In Kooperation mit der belgischen Eisenbahn SNCB transportiert die Schweizer Güterbahn die Containerzüge von der Nordsee bis nach Italien. SNCB fährt die Güterzüge dabei über Frankreich nach Basel und über Belgien bis nach Aachen. Von dort übernimmt SBB Cargo neu die Gesamtverantwortung für sämtliche Transporte und führt diese grenzüberschreitend nach Turin, Mailand, Novara sowie an die neu an das internationale Nord-Süd-Netzwerk angebundenen Ziele Piacenza und Tavazzano.

Datum

26. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.