Bernd Markmann, Geschäftsführer Rhenus Bingen, Bianca Biwer, Geschäftsführerin IHK Rheinhessen, Birgit Collin-Langen, Oberbürgermeisterin Bingen, Jürgen Kotschi, Leiter Logistik Rotkäppchen-Mumm, Dr. Sven Rutkowsky, Vorstand Rhenus, Volker Gabel, Kaufmännischer Direktor Freixenet, Gerd Harmeling, leitender Ministerialrat Wirtschaftsministerium Rheinland-PfalzBR BR BR Zoom

Transportwelt: Rhenus eröffnet Logistikzentrum

Das Logistikunternehmen Rhenus hat in Bingen bei Koblenz ein neues Logistikzentrum eröffnet. Die Umschlaghalle hat nach Angaben von Rhenus eine Grundfläche von 42.000 Quadratmetern und ist mit 58 Toren ausgestattet. Die Anlage, die an der A 61 liegt, ersetzt laut Rhenus vier Lagerstandorte im Raum Bingen/Gensingen. Damit würden jährlich fast 1.000 Lkw-Fahrten zwischen den bisherigen Standorten entfallen. Rhenus bedient über den Standort Bingen eigenen Angaben zufolge überwiegend Kunden aus der Kosumgüterindustrie, darunter etwa die Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei, Freixenet und Binderer St. Ursula Weinkellerei. Am Standort sind 88 Mitarbeiter beschäftigt. Die Rhenus-Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist mit 15.000 Beschäftigten an 230 Standorten vertreten.

Datum

22. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.