Transportwelt: Peugeot erhöht die Preise

Peugeot kündigt für einige leichte Nutzfahrzeug- und Pkw-Modelle eine Preiserhöhung an. So erhöht sich beispielsweise die Dieselversion Bipper HDi 70 um 200 Euro auf 11.340 Euro. Der Basispreis für den Bipper in der Version mit 75 PS starkem Benzinmotor bleibt mit 9.990 Euro gleich. Der Parnter Kastenwagen startet ab 12.850 Euro - ein Mehr an 200 Euro. Der Expert Kastenwagen liegt bei 19.630 Euro (plus 300 Euro). Der große Boxer bleibt im Preis unverändert. Er ist mit einem Drei-Liter-HDi FAP 160-Motor ausgestattet und kostet ab 26.100 Euro. Der Boxer-Kastenwagen mit 2,2-Liter HDi startet ab 22.050 Euro - 450 Euro mehr. Neue Preise gelten nach Angaben von Peugeot im Pkw-Bereich für die Modellreihen 4007, 807, Partner Tepee, Expert Tepee und Boxer Kombi.
Die 4007-Modelle mit HDi FAP-Motor kosten demnach künftig 300 Euro mehr. Die Ausstattungsversion Tendance startet somit bei 32.000 Euro. Für den 807 mit 2,0-Liter-Benzin-Motor und 140 PS Leistung müssen Kunden in der Version Family ab 27.000 Euro rechnen - 300 Euro mehr. Auch der mit Schiebetüren ausgestattete Van mit 2,0-Liter-HDI FAP-Motor und 136 PS Leistung kostet 300 Euro mehr und ist jetzt ab 30.500 Euro zu haben. Die 4007-Modelle mit Benzinmotoren bleiben laut Peugeot in allen Ausstattungvarianten unverändert.
Das Modell Peugeot Partner Tepee ist in der Benzinversion Esplanade 90 zukünftig ab 15.700 Euro im Angebot - ein Plus von 200 Euro. Der größere Expert Tepee startet als fünfsitziger Esplanade HDi 90 bei 25.430 Euro (plus 300 Euro). Der Boxer Kombi Standard L1H1 330 mit 2,2-Liter-HDi 100 bei 28.160 Euro. Die Preiserhöhung liegt durchschnittlich bei 1,6 Prozent und macht je nach Baureihe zwischen 200 und 450 Euro aus.

Datum

1. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.