Zoom

Fahrzeuge: Penske Truck Leasing bestellt 600 Volvo Lkw

Der US-amerikanische Transportdienstleister Penske hat 600 Volvo VN670 Sattelzugmaschinen bestellt. Diese Trucks zeichnen sich unter anderem durch einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und sehr geringe Emissionen aus.

Mit den nach EPA2010 zertifizierten Volvo D13-Motoren mit SCR-Technologie (selektive katalytische Reduktion) hat Penske sich für die saubersten heute verfügbaren Lkw mit Dieselantrieb entschieden, die ihren Kunden im Vergleich zu den Vorgänger­motoren einen um 5 % niedrigeren Kraftverbrauch und einen entsprechend geringeren Kohlendioxidausstoß bieten. Die ersten 100 Einheiten der Bestellung sind bereits produziert und werden zurzeit in die Penske Nutzfahrzeug-Mietflotte integriert. Die weiteren 500 VN670 werden noch gebaut und in den nächsten Monaten ausgeliefert. „Wir sind hocherfreut darüber, dass Penske sich für Volvo Lkw und Motoren entschieden hat, um die EPA\'10-Abgasnorm zu erfüllen und gleichzeitig die Leistungs­fähigkeit und die Wirtschaftlichkeit zu bieten, die das Unternehmen und seine Kunden fordern", so Scott Kress, Vice President Sales bei Volvo Trucks in Nordamerika. „Die Volvo Motoren und ihre SCR-Technologie sind die am meisten getesteten Produkte in unserer Firmengeschichte und die richtige Wahl für die EPA\'10. Penske hat nicht nur einen guten Ruf, wenn es um die Beurteilung neuer Technologien geht. Das Unternehmen hat sich auch selbst verpflichtet, die saubersten und effizientesten Lkw, die am Markt verfügbar sind, einzusetzen." „Volvo Lkw und Motoren stehen im Einklang mit unserem Ansatz, die Umwelt­belastung zu minimieren und das operative Geschäft zu verbessern. Wir meinen, dass unsere Kunden in den Bereichen Lkw-Vermietung und Lkw-Leasing solche Fahrzeuge als Win-Win-Optionen für ihr Geschäft und die Umwelt begrüßen werden", sagt Marc Althen, Senior Vice President Verwaltung und Einkauf bei Penske Truck Leasing. EPA\'10 macht in den USA den Einsatz von Dieselpartikelfiltern (DPF) erforderlich. Deren aktive Regenerierung erübrigt sich jedoch durch den Einsatz der Volvo Technologie. Dadurch kann weiterer Kraftstoff eingespart und der Lkw-Betrieb zudem vereinfacht werden. Alle Dieselmotoren von Volvo erfüllen die EPA\'10-Emissionsvorschriften, ohne dass die Nutzung von Emissionszertifikaten erforderlich ist.

Datum

4. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.