Pannenschutz für den Trailer Zoom

Fahrzeuge: Pannenschutz für den Trailer

Cargobull Parts & Services (CPS), Tochterunternehmen des Trailerbauers Schmitz Cargobull, hat ein europaweites Pannenschutzpaket im Programm. Mit "Breakdown Cover" soll ein nicht fahrbereiter Trailer schnell wieder auf Strecke gebracht werden. Die Hilfe erfolgt laut Schmitz Cargobull nur dann, wenn die Pannenstelle mehr als 50 Kilometer vom generellen Betriebsstandort entfernt ist. Schmitz Cargobull-Kunden mit einem Fullservice-Vertrag kostet die Pannenhilfe nach Angaben des Herstellers nichts. Kunden, die keinen Reparatur- und Wartungsvertrag haben und das Pannenschutzpaket „Breakdown Cover“ nutzen wollen, zahlen für das Basisangebot 96 Euro jährlich. Es umfasst die Pannendienstvermittlung und eine Zahlungsgarantie bis 3.000 Euro beim Cargobull Euroservice sowie sämtliche Lohn- und Fahrtkosten. Auf Wunsch können Kunden auch Material- und Reifenkosten in das Paket mit aufnehmen. Die Kosten für diesen Service liegen dann bei 270 Euro im Jahr. Bei Abschluss eines Breakdown Cover-Vertrages für ein Schmitz Cargobull-Neufahrzeug sind das Basispaket sowie die Materialkosten im ersten Jahr kostenlos.

Datum

16. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.