Paketdienstleister setzt auf Ecocombi Zoom

Fahrzeuge: Paketdienstleister setzt auf Ecocombi

Der Paket- und Expressdienstleister DPD setzt in den Niederlanden den zweiten überlangen Lkw ein. Der Ecocombi pendelt nach Angaben von DPD täglich zwischen den Städten Joure und Best. In Deutschland würde der DPD auch gerne überlange Lkw auf den Straßen rollen sehen. Laut DPD werde mit dem Einsatz von Ecocombis, die zwei statt drei Container aufnehmen können, der Verkehr entlastet und die Umwelt geschont. Der Treibstoffausstoß und der Verbrauch würden um 30 Prozent sinken. In anderen Ländern Europas ist der Lkw mit einer Gesamtlänge von 25,25 Metern und einem Gewicht von 44 bis 48 Tonnen bereits zugelassen und ermögliche laut DPD effizientere Transporte. Der Aschaffenburger Expressdienstleister rechnet für den Einsatz in den Niederlanden bei 500.000 zurückgelegten Kilometer pro Jahr mit bis zu 50.000 Liter Kraftstoff-Ersparnis. Im gleichen Maße würde die Umwelt entlastet.

Datum

8. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.