Zoom

Fahrzeuge: Optifuel Solutions Generation 2010

Entwicklungsabteilung reduziert den Kraftstoffverbrauch Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von Lastkraftwagen beschränkt sich nicht auf die Suche nach alternativen Lösungen zum Diesel. Das zeigt Renault Trucks mit seinem Concept Optifuel Solutions Generation 2010. Mit einer besseren Aerodynamik des Fahrerhauses, einer um 30 cm verlängerten Frontpartie, können der Kraftstoffverbrauch und die CO2 –Emissionen bei dem Concept Truck im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen um mehr als 10 % gesenkt werden.

Der für den regionalen Verkehr bestimmte Optifuel Solutions Generation 2010 ist ein Laborfahrzeug, das im Rahmen eines Forschungsprogramms zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen um 15 % gegenüber einem aktuellen vergleichbaren Fahrzeug (Renault Premium Route 450 Euro 4) entwickelt wurde. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet Renault Trucks weiter an der Optimierung des Antriebsstrangs, Motors und Getriebes, insbesondere auf dem Gebiet des Energieverbrauchs der Assistenz-Ausrüstungen. Gleichzeitig bietet das Projekt Gelegenheit, in Zusammenarbeit mit Total einen neuen leistungsstarken Kraftstoff zu testen. Der zweite Arbeitsschwerpunkt liegt in der Verringerung des Rollwiderstands, welche mit den von Michelin entwickelten neuen Reifengenerationen erreicht wird. Michelin ist als Partner von Renault Trucks an diesem Projekt beteiligt. Hauptsächlich wurde die Reduzierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen jedoch durch eine gründliche Überarbeitung der Aerodynamik des Fahrzeugs erzielt. Die Aerodynamik des Optifuel Solutions Generation 2010 wurde durch eine Verlängerung des Bugspoilers vor dem Fahrerhaus um 30 cm verbessert. Dabei geht es nicht nur um das Styling. Renault Trucks wendet auch beim Lkw das Wassertropfen-Prinzip an, das die Automobil-Designer für die Verbesserung der Windschlüpfrigkeit des Fahrzeugs benutzen. Die Rückspiegel wurden entfernt und durch ein Kamerasystem mit fünf Kameras und einer Rückfahr-Kamera ersetzt. Das Dach wurde profiliert und auf 4,16 m erhöht, so dass es als Spoiler fungiert. Der Sattelauflieger wurde in Partnerschaft mit Lamberet vollständig neu entworfen. Zu dem neuen Konzept gehören seitliche Verkleidungen, eine Verkleidung unter dem Fahrgestell und eine profilierte Erhöhung des Dachs. Durch zusätzliche 70 cm lange Spoiler am Heck wird der Luftwiderstand, der maßgeblich für den Kraftstoffverbrauch verantwortlich ist, weiter reduziert. Diese technologischen Lösungen verleihen dem Fahrzeug ein absolut innovatives Design, das durch sein mutiges Profil und die Auswirkung auf den Kraftstoffverbrauch überzeugt. Bei der Entwicklung des Fahrzeugs wurde besonderes Augenmerk auch auf den Fahrer gerichtet, denn sein Fahrverhalten hat einen erheblichen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Bei dem Concept Optifuel Solutions Generation 2010 stehen dem Fahrer modernste Fahrhilfen zur Verfügung. So werden ihm während der Fahrt verschiedene Parameter angezeigt, mit denen er die Wirtschaftlichkeit seines Sattelzugs steuern kann. Das Concept Optifuel Solutions Generation 2010 steht für 25 Tonnen Transportgut und einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von durchschnittlich 5 Litern pro 100 km. Um das Konzept jedoch auch industriell zu realisieren, bedarf es einer Änderung der gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf die Größe der Sattelzüge. Die zusätzlichen Aerodynamik-Elemente führen bei gleich bleibender Ladekapazität und -volumen zu einer Verlängerung des Sattelzugs um knapp 100 cm. Welches Ziel verfolgt Renault Trucks? Kurzfristig eine einfache und wirtschaftliche Lösung zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs auf den Markt zu bringen, damit die Frachtführer innerhalb kürzester Zeit die Auswirkungen auf ihrer Gewinnrechnung feststellen können. Im Rahmen der Forschungsarbeiten an dem Concept Optifuel Solutions Generation 2010 wurde ein Demonstrationsfahrzeug entwickelt, das im Herbst 2008 auf einer Teststrecke auf den Verbrauch geprüft wird. Die Markteinführung ist für 2010 geplant.

Datum

30. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.