Nord-Süd spielt in der ersten Liga Zoom

Transportwelt: Nord-Süd spielt in der ersten Liga

Die Nord-Süd Speditionsgegesellschaft steht im Finale des Wettbewerbs European Transport Company of the Year 2009. Die Unternehmensgruppe aus Rheda-Wiedenbrück hat sich erfolgreich gegen eine Reihe von Kandidaten durchgesetzt und vertritt damit Deutschland bei dem EU-weiten Wettbewerb, der beispielhafte Unternehmen des Straßengüterverkehrs auszeichnen will. Neben Nord-Süd qualifizierten sich Unternehmen aus Belgien, Irland, der tschechischen Republik, den Niederlanden und Ungarn für die letzte Wettbewerbsrunde. Vor der Juryentscheidung müssen die Kandidaten noch eine Finanzanalyse sowie eine Kundenzufriedenheitsstudie durchlaufen. Der Gewinner wird dann am 7. Mai im Rahmen des Truck Europe Forums ( www.truckeurope.net/forum) bekanntgegeben. Der Wettbewerb, der auf eine Initiative des belgischen Verlags MMM Business Media zurückgeht, wird von trans aktuell und weiteren europäischen Fachmedien unterstützt.

Datum

12. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.