Zoom

Fahrzeuge: Neue Freightliner

Daimler Trucks Nordamerika stellt zwei neue Freightliner Coronado Lkw vor.

Freightliner Coronado für den Fernverkehr und Freightliner Coronado SD für Einsätze in der Bau- und Kommunalwirtschaft BlueTec-Dieseltechnologie für reduzierten Kraftstoffverbrauch und niedrige Emissionen Daimler Trucks Nordamerika (DTNA) hat seinen Kunden zwei neue Lkw im schweren Segment (Class 8) vorgestellt: den neuen Freightliner Coronado für den Fernverkehr und den Freightliner Coronado Severe Duty (SD) für kommunal- und bauspezifische Einsätze. Die beiden Freightliner-Lkw sind mit neu entwickelten Motoren von Detroit Diesel, einer Tochter von DTNA, erhältlich. Die Motoren vom Typ DD13, DD15 und DD16 bieten ein Leistungsspektrum von 261 bis 447 kw und erfüllen mit ihrer BlueTec-Dieseltechnologie die künftige Abgasnorm EPA 2010. „Im Vergleich zu den Motoren der Generation EPA 2007 senken Motoren mit BlueTec den Kraftstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent und die Stickoxid-Emissionen um mehr als 80 Prozent“, sagt Martin Daum, Präsident und CEO von DTNA. „Mit der Verwendung des SCR-Systems nutzt DTNA die Erfahrung von Mercedes-Benz Lkw und Bussen in Europa, von denen seit Einführung der BlueTec-Technologie im Jahr 2005 annähernd 250.000 Lkw und Busse auf europäischen Straßen unterwegs sind und ihre Kraftstoffeffizienz und Zuverlässigkeit bewiesen haben“, so Daum weiter. Daimler Trucks Nordamerika führt zwei neue Freightliner Coronado Lkw ein: Der Freightliner Coronado wurde im hochmodernen Windkanal von DTNA entwickelt und getestet. Er ist in jeder Hinsicht für einen Dauereinsatz und -betrieb im Fernverkehr ausgelegt, so dass sich Ausfälle und Stillstandszeiten auf ein Minimum reduzieren. Zum niedrigen Kraftstoffverbrauch trägt auch die optimierte Aerodynamik bei. Der Freightliner Coronado wurde im hochmodernen Windkanal von DTNA entwickelt und getestet. „Durch aerodynamische Feinarbeit und modernste, saubere Motorentechnologie konnten wir die Effizienz insgesamt erhöhen. So können unsere Kunden die Kraftstoffkosten senken und die Rentabilität steigern“, sagt Michael D. Jackson, General Manager Marketing bei DTNA. Der Freightliner Coronado ist in jeder Hinsicht für einen Dauereinsatz und -betrieb im Fernverkehr ausgelegt, so dass sich Ausfälle und Stillstandszeiten auf ein Minimum reduzieren. Der zweite neue Lkw, der Freightliner Coronado SD, wurde für schwerste Einsätze, wie beispielsweise in der Baubranche oder im kommunalen Bereich, konzipiert. Der Freightliner Coronado SD verbindet die Robustheit und Zuverlässigkeit des auf schwere Einsätze ausgelegten Vorgängermodells mit dem Fahrkomfort und hochwertigen Design des neuen Freightliner Coronado. Zur hohen Wirtschaftlichkeit und Nutzlast tragen außerdem neue Werkstoffe wie Aluminium und Glasfaserverbundstoffe bei. Im Juli 2009 wurden in den USA knapp 65.000 Einheiten von Lkw der schweren Class 8 abgesetzt. Dabei lag der Marktanteil von DTNA bei Lkw der Class 8 im selben Monat bei knapp 32 Prozent. Ein Jahr zuvor, im Juli 2008, lag der Marktanteil noch bei etwa 30,5 Prozent. Damit konnte DTNA trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds in den USA zusätzliche Marktanteile in der Class 8 gewinnen.

Datum

21. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.