Zoom

Fahrzeuge: Mercedes-Benz bringt in Brasilien neue Actros-Version auf den Markt

Schwerer Lkw für Einsatz im Bergbau und auf Baustellen Starke Marktposition in Brasilien Actros von Journalisten aus 21 Ländern zum „Truck of the Year“ gewählt

Speziell für den Einsatz im Bergbau und auf Baustellen bringt Mercedes-Benz den Actros 4844 8x4 in Brasilien auf den Markt. Mit diesem Kipper der neuen Actros-Generation will das Unternehmen an den Erfolg des schweren Mercedes-Benz Actros anknüpfen. Bereits seit letztem Jahr ist der schwere Actros auf dem brasilianischen Markt verfügbar. Besonders Bergbaubetriebe wussten die Qualitäten des robusten, belastbaren und langlebigen Fahrzeugs, seinen kraftvollen Motor und seine hochmoderne Technik bald zu schätzen. Zudem unterstützen zukunftsweisende Assistenzsysteme den Fahrer und erhöhen so Sicherheit und Wirtschaftlichkeit, wie beispielsweise das Telligent®-Braking System mit ABS und ASR. Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge können in Brasilien auf eine lange Tradition zurückblicken und haben seit über 50 Jahren eine starke Marktposition. 2008 lag der Marktanteil von Mercedes-Benz im mittleren und schweren Lkw-Segment bei insgesamt 29,5 %. Der brasilianische Nutzfahrzeugmarkt verzeichnete bis Ende 2008 ein starkes Wachstum in diesem Segment. Aufgrund von Kapazitätsengpässen vergrößerte sich der Marktanteil von Mercedes-Benz nicht im gleichen Ausmaß. Hauptabsatzträger in Brasilien sind der Mercedes-Benz Axor und der Mercedes-Benz Accelo, der Actros dagegen deckt ein Spezialsegment ab und kommt insbesondere im Bergbau zum Einsatz. Die dritte Generation der Actros-Fahrzeugfamilie ist mit 37 Einzelmaßnahmen in puncto Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Design weiter perfektioniert worden. Einmalig in diesem Marktsegment ist die Aufnahme einer voll automatisierten Schaltung, dem Mercedes-PowerShift-Getriebe, in den Serienumfang. Markenversprechen “Trucks you can trust” schafft Vertrauen Der Anspruch „Trucks you can trust“ leitet sich aus der sprichwörtlichen Qualität der Nutzfahrzeuge mit dem Stern ab und ist zugleich Ansporn für die weltweit mehr als 40 000 Mitarbeiter der Mercedes-Benz Lkw-Organisation. Rund 600 000 Mercedes-Benz Actros beweisen dies in mehr als 100 Ländern der Erde Tag für Tag durch ihre Zuverlässigkeit und Qualität in der Praxis. Hinzu kommt die Vielzahl der Mercedes-Benz Lkw der anderen Typenreihen wie zum Beispiel Atego und Axor. Sie alle knüpfen an die legen­dären Lastwagen an, die den guten Ruf von Mercedes-Benz in der mehr als 110-jährigen Lkw-Geschichte begründet haben. Ergebnisse der Marktforschung in Europa untermauern den Anspruch „Trucks you can trust”: Denn der Mercedes-Benz Actros ist zum Beispiel im Wett­bewerbsumfeld das Lkw-Modell mit der geringsten Anzahl von Ausfällen, den sogenannten „Liegenbleibern”. Auf Spitzenniveau liegen die Mercedes-Benz Lkw auch im Hinblick auf die Fahrzeugverfügbarkeit. Die internen Auswertungen bestätigen die Aussagen der Kunden. So ist die Anzahl der Qualitätsbeanstandungen seit Mitte der 90er Jahre auf weniger als die Hälfte gesunken. Vor seiner Markteinführung in Brasilien hatte sich der neue Mercedes-Benz Actros bereits international einen Namen gemacht. Anlässlich der letzten IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover wurde er zum „Truck of the Year 2009“ gekürt. Fachjournalisten aus 21 europäischen Ländern würdigten mit ihrer Wahl die innovative Technik für erhöhte Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit, Sicherheit und Komfort. Alle drei Actros-Generationen wurden bei ihrer Einführung zum „Truck of the Year“ gewählt. „Die Kunden profitieren von jeder neuen Actros-Generation. Das schlägt sich in einer höheren Produktivität im Speditionsgeschäft und vor allem in einer höheren Rentabilität für den Flottenbetreiber nieder“, erklärt Eustáquio Sirolli, Leiter Produktmarketing Lkw von Mercedes-Benz do Brasil. Der Actros 4844 8x4 für den brasilianischen Markt ist mit dem kraftvollen elektronisch gesteuerten Motor OM 501 LA ausgestattet. Dieser Motor bietet nicht nur optimale Leistung, sondern ist auch sparsam und schadstoffarm. Außerdem ist er hervorragend auf die Anforderungen im Bergbau und auf Baustellen abgestimmt, wo es vor allem auf höhere Arbeitsgeschwindigkeiten und die mühelose Bewältigung von Steigungen ankommt. Das Design der neuen Actros-Generation unterstreicht, wie robust und belastbar die Fahrzeuge sind. Der schwere Actros 4844 8x4 ist mit einem 16-Gang-Getriebe und einer halbautomatischen Telligent®-Schaltung ausgestattet, die ein schnelleres, ruckfreies, präzises und sicheres Schalten ermöglicht. Das ist eine große Arbeitserleichterung für den Fahrer, weil er für längere Zeit beide Hände am Lenkrad lassen kann und sich nur noch auf das Fahren zu konzentrieren braucht.

Datum

31. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.