MAN verliert ein Vorstandsmitglied Zoom

Fahrzeuge: MAN-Vorstandsmitglied geht

Klaus Stahlmann kehrt MAN den Rücken. Der Vorstandssprecher des MAN-Bereichs Diesel & Turbo und Mitglied des Vorstands des MAN-Konzerns habe seine Ämter niedergelegt, berichtet der Konzern. Die Aufsichträte von MAN und MAN Diesel & Turbo hätten seinem Wunsch entsprochen und danken im für seine Tätigkeit. Wie der Nachrichtendienst DPA berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft München wegen Bestechungsverdachts gegen Stahlmann. Er sei Beschuldigter in einem entsprechenden Verfahren, erklärte die Behörde. Bis ein Nachfolger gefunden sei, werde das dienstälteste Vorstandsmitglied, Dr. Hans-O. Jeske, die Aufgaben des Vorstandssprechers von MAN Diesel & Turbo übernehmen. MAN Diesel & Turbo ist ein Tochterunternehmen von MAN. Der Bereich baut Großdieselmotoren für Schiffe sowie Turbomaschinen und Motoren. 2009 erwirtschaftete die Sparte eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von etwa 3,8 Milliarden Euro. Der Gesamtumsatz des Konzerns belief sich auf 12 Milliarden Euro.

Datum

22. Februar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.