Zoom

Fahrzeuge: MAN präsentiert neuen Lkw-Konfigurator für die Trucknology® Generation

Zur IAA in Hannover präsentiert MAN einen neuen Lkw-Konfigurator für die Trucknology® Generation

MAN Nutzfahrzeuge gibt Kunden und Interessenten online Orientierungshilfe / Konfigurator wird auf 30 MAN Länderwebsites aktiv Begleitend zu den Produktneuheiten präsentiert MAN Nutzfahrzeuge zur IAA 2008 in Hannover den neuen Online Lkw-Konfigurator. Er leitet Kunden und Interessenten durchs MAN-Produktprogramm und stellt einen passenden Fahrzeugvorschlag zusammen. Innerhalb von 24 Stunden nimmt auf Wunsch ein Vertriebsmitarbeiter Kontakt mit dem Kunden auf. Die Breite und Vielfalt des Lkw-Programms von MAN Nutzfahrzeuge, das vom 7,5-Tonner bis zu 44 Tonnen Gesamtgewicht und von der Standard-Sattelzugmaschine bis zum vielachsigen Spezialfahrzeug reicht, fordert heute mehr Orientierungshilfe und Beratungsleistung denn je. Zur IAA in Hannover geht dafür bei MAN ein neuer Lkw-Konfigurator ans Netz. Er leitet Interessenten am Computer im Büro oder zu Hause durchs Produktprogramm und bis zum Fahrzeug ihrer Wahl. Soll es ein leichter TGL oder mittelschwerer TGM sein, ein schwerer TGS-Kipper oder gar eine TGX-Schwerlastsattelzugmaschine? Kein Problem, der einfach strukturierte Konfigurator zeigt die passende Auswahl auf. Neues Online-Tool von MAN: Auf der Homepage von MAN Nutzfahrzeuge www.man-mn.com können Kunden mit dem neuen Online-Lkw-Konfigurator einen Fahrzeugvorschlag aus dem Trucknology® Produktprogramm zusammenstellen. Innerhalb von 24 Stunden nimmt auf Wunsch ein Vertriebsmitarbeiter Kontakt auf. MANEX und ECON als Basis Das Programm basiert auf den internen Verkaufssystemen MANEX und ECON - gezeigt werden ausschließlich die länderspezifisch produzierbaren und verkaufsfähigen Fahrzeuge. Die Zusammenstellung der Lkw erfolgt in fünf Schritten: Nach der Auswahl des Einsatzsegmentes - Fernverkehr, Nah- und Verteilerverkehr oder Baueinsatz, - werden Tonnage, Radformel und Radstand festgelegt. Entsprechend des Einsatzprofils wählt der Kunde das passende Fahrerhaus und die gewünschte Motorleistung. Produktdetails werden in einem Zusatzfenster beschrieben. Nach der Sortierung der Hardware präsentiert das Programm passende Dienstleistungspakete, die von der Finanzierung bis zum individuellen Wartungsvertrag reichen. Zuletzt wird der nach Kundenwunsch zusammengestellte Lkw angezeigt und kann ausgedruckt werden. Zusammen mit seinen Kontaktdaten kann ihn der Interessent an den zuständigen Vertriebsmitarbeiter weiterleiten, der sich innerhalb von 24 Stunden bei ihm meldet. Gemeinsam mit dem Verkäufer kann der Kunde das vorkonfigurierte Fahrzeug dann weiter spezifizieren.

Datum

24. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.