Zoom

Fahrzeuge: MAN greift nach Euro-Leasing

Der krisengeschüttelte MAN-Konzern will laut Deutscher Presse-Agentur die Mehrheit am Lastwagenvermieter Euro-Leasing übernehmen. Einen entsprechenden Antrag stellten die Münchner beim Bundeskartellamt. Geplant sei, über eine Kapitalerhöhung auf mehr als 50 Prozent der Anteile zu kommen, sagte ein MAN-Sprecher am Freitag. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben. Bislang hielt MAN 25,1 Prozent an Euro-Leasing, der Rest ist in Privatbesitz. Die Firma aus Sittensen in Niedersachsen beschäftigt gut 100 Mitarbeiter und kam zuletzt auf einen Umsatz von rund 190 Millionen Euro. Die Flotte umfasst etwa 3.000 Lastwagen und 8.000 Anhänger.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

4. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.