MM gibt nationale Landverkehre ab Zoom

Transportwelt: M&M gibt nationale Landverkehre ab

Das Unternehmen M&M Militzer & Münch Deutsche Holding trennt sich von seiner Sparte nationale Landverkehre. Ab 1. Juni übernimmt die zur Geis-Gruppe gehörende Spedition Bischoff International diesen Bereich. In Zukunft will sich M&M eigenen Angaben zufolge auf die drei Kerngeschäftsfelder internationale Landverkehre, Luft- und Seefracht sowie Projektlogistik konzentrieren. Im Bereich nationale Landverkehre schlägt M&M eigenen Angaben zufolge pro Jahr rund 250.000 Stückgutsendungen im bayrischen Hof und im thüringischen Saalfeld um. Der Umsatz beträgt laut M&M in diesem Bereich 30 Millionen Euro. Die Geis-Gruppe, die dies Geschäft übernimmt, ist Mit-Gesellschafter der Stückgutkooperation IDS. M&M führt eigenen Angaben zufolge bis 31. Dezember 2009 Zustellungen für die Stückgutkooperation System Alliance weiter. Die Schweizer Unternehmensgruppe M&M Militzer und Münch hat 2008 eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von 540 Millionen Euro erwirtschaftet.

Datum

30. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.