Zoom

Fahrzeuge: Lkw-Fahrerwettbewerb

Noch bis 28. Februar anmelden - deutsches Finale im Rahmen des 25. Truck-Grand-Prix.

Spediteure, Fuhrparkmanager, Lkw-Fahrer aufgepasst! Der Count Down läuft. Noch bis 28. Februar können sich Lkw-Fahrer für den gemeinsamen Fahrerwettbewerb von Scania und ADAC bewerben - egal, welche Lkw-Marke sie fahren. Anmelden kann man sich unter www.lkw-fahrerwettbewerb.de. Nutzen Sie die Chance, sich für die Regionalausscheidungen zu qualifizieren. Sie dürfen einen spannenden Wettbewerb erwarten, der auch noch Spaß macht. Die besten der Besten treten beim deutschen Finale gegeneinander an: am Samstag, 24. Juli 2010 auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum im Rahmen des legendären Truck-Grand-Prix am Nürburgring. Gute Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer sind gefragt. Sie sind Profis in ihrem Job. Sie haben Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch ihres Lkw, auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und die Verkehrssicherheit auf den Straßen. Mehr als 500 Lkw-Fahrer haben die Herausforderung bereits angenommen und sich angemeldet - über www.lkw-fahrerwettbewerb.de, via Fax und Brief. Sie wollen wissen wo sie in Sachen Professionalität stehen. Wer noch zögert, der sollte sich beeilen. Anmeldeschluss für den Lkw-Fahrerwettbewerb von Scania und ADAC ist der 28. Februar 2010. Acht Vorrunden wird es geben - von Schleswig-Holstein über Berlin bis Bayern. 36 Teilnehmer gehen pro Vorrunde an den Start und die drei Besten von ihnen qualifizieren sich für das deutsche Finale am 24. Juli 2010 im Rahmen des Truck-Grand-Prix. Dort müssen die Vorrunden-Sieger zeigen wie gut sie im sicheren, vorausschauenden und Kraftstoff sparendem Fahren sind, wie gut in der Praxis und auch in der Theorie.   8 Regionalausscheidungen Samstag, 27. März 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg (Niedersachsen) Samstag, 10. April 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen) Samstag, 15. Mai 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Nürburgring (Saarland und Rheinland-Pfalz) Samstag, 22. Mai 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg/Linthe (Berlin und Brandenburg) Samstag, 5. Juni 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Thüringen/Nohra (Thüringen) Samstag, 19. Juni 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg (Bayern) Samstag, 26. Juni 2010: ADAC Multifunktionsanlage Ahlhorn (Niedersachsen) Samstag, 3. Juli 2010: ADAC Fahrsicherheitszentrum Albersdorf (Schleswig-Holstein)   Deutsches Finale am 24. Juli Die jeweils drei Besten jeder Regionalausscheidung treffen sich am 24. Juli 2010 wieder, um am Wochenende des 25. Truck-Grand-Prix zu erfahren, wer von ihnen der sicherste und beste deutsche Lkw-Fahrer ist. Der Sieger erhält nicht nur Ruhm, Ehre und eine unvergessliche Siegerparty, sondern auch eine Reise in die USA für zwei Personen. Der beste deutsche Lkw-Fahrer bis 35 Jahre qualifiziert sich außerdem für einen weiteren Wettbewerb: den Scania "Young European Truck Driver" und reist zum großen Europa-Finale am 8. und 9. Oktober 2010 zu Scania nach Schweden. Dort tritt er gegen weitere 17 Landessieger an und kämpft um den Titel „Young European Truck Driver 2010“ und um den Hauptgewinn: eine Sattelzugmaschine der neuen Scania R-Serie im Wert von ca. 100.000 Euro. Noch gilt es! Der Count Down läuft bis zum 28. Februar. Machen Sie mit, bewerben Sie sich unter www.lkw-fahrerwettbewerb.de

Datum

3. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.