Zoom

Fahrzeuge: Leistungsstarker Systemanbieter für elektro-mechanische Antriebssysteme.

Erweiterung der Produktpalette um Traktionsstromrichter Der Traktionsstromrichter ist eine weitere Kernkomponente des elektro-mechanischen Antriebssystems von Voith Turbo. Somit erstreckt sich die Kompetenz von Voith Turbo in elektrischen Schienenfahrzeugen von der Fahrzeugleittechnik bis zum gesamten Antriebsstrang bestehend aus der Hochspannungsausrüstung, dem Traktionsstromrichter, dem Transformator bis hin zur Motor-Getriebe-Einheit und den Radsätzen mit Lagern. Dies ermöglicht Voith Turbo, ein auf die Kundenanforderungen optimiertes Antriebssystem anzubieten.

Der Traktionsstromrichter: Eine Kernkomponente des elektro-mechanischen Antriebssystems. Der Traktionsstromrichter: Eine Kernkomponente des elektro-mechanischen Antriebssystems. Die Entwicklung der Traktionsstromrichter basiert auf den neuesten am Markt verfügbaren Technologien. Der kompakte Drei-Phasen-Stromrichter für moderne Antriebe mit Asynchronmotor ist optimal auf die weiteren Antriebskomponenten Motor, Getriebe und Antriebssteuerung abgestimmt. Durch den in die Stromrichterelektronik integrierten Gleit- und Schleuderschutz wird der Verschleiß im Antriebsstrang autark und mit kurzen Reaktionszeiten reduziert und der Fahrkomfort gesteigert. Damit hat Voith Turbo die Schlüsselkomponente Stromrichter im elektrischen Antriebsstrang weiter optimiert. Hauptanwendungen sind Light-Rail-Vehicles (LRV).  Bereits heute sind weltweit viele LRV mit Antriebskomponenten wie Radsatzgetriebe, Motor-Getriebe Einheiten und Scharfenberg Kupplungen von Voith Turbo ausgestattet. Lars Kräft, Vertriebsleiter bei Voith Turbo GmbH, ist überzeugt, „dass der neue Stromrichter und der Einstieg in das Systemgeschäft bei elektrischen Schienenfahrzeugen eine sinnvolle Erweiterung der bisherigen Produktpalette ist und das Geschäftsvolumen stark steigern wird.“ Die Entwicklung und Produktion der Stromrichter erfolgt ebenso wie das Systemengineering bei Voith Turbo in St. Pölten, Österreich. Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith AG. Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Papier, Energie, Mobilität und Service. Gegründet am 1. Januar 1867 ist Voith heute mit 43 000 Mitarbeitern, 4,9 Mrd. € Umsatz und weltweit über 290 Standorten eines der größten Familien-unternehmen Europas. Voith ist offizieller Partner der Initiative „Deutschland - Land der Ideen“.

Datum

9. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.