Lehnkering setzt Wachstumskurs auf dem Wasser fort Zoom

Transportwelt: Lehnkering wächst auf dem Wasser

Lehnkering Rhein-Fracht, 100-prozentige Tochter des Logistikdienstleisters Lehnkering aus Duisburg, baut seine Flotte aus. Neuester Erwerb der Reederei ist das Edelstahl-Doppelhüllenschiff „MTS Ventura“, das von nun an unter dem Namen „MTS Erlenhof“ für die Duisburger Dienst tut. Laut Cees van Gent, CEO von Lehnkering und Geschäftsführer der Lehnkering Reederei, plant das Unternehmen den Erwerb und Bau weiterer Schiffe. Die „MTS Erlenhof“ hat eine Ladekapazität von 2.506 Tonnen und stammt aus dem Jahr 2006. Es wird von Lehnkering für den Transport von Chemikalien eingesetzt. Insgesamt verfügen die Duisburger über Edelstahlschiffe mit einer Kapazität von 21.500 Tonnen. Hinzu kommen 14 gecoatete Schiffe und fünf Spezialschiffe mit einer Kapazität von 34.500 Tonnen.

Datum

8. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.