Volker Lange als VDIK-Präsident bestätigt Zoom

Fahrzeuge: Lange bleibt VDIK-Präsident

Volker Lange bleibt Präsident des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK). Das ist das Ergebnis der turnusgemäßen Vorstandswahl wie der VDIK mitteilt. Vizepräsident wird Jens Becker, Geschäftsführer  von Subaru Deutschland. Den Vorstand komplettieren: Thomas Bauch, Geschäftsführer Peugeot Deutschland, Werner Frey, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland, Manfred Kantner, Vorstandsvorsitzender der Fiat Group Automobiles Germany, Günter Schnatz, Geschäftsführer und Vizepräsident Honda Deutschland, Göran Simonsson, Vorsitzender der Geschäftsführung Volvo Trucks Region Central Europe, Alain Uyttenhoven, Vizepräsident Toyota Deutschland, Reinhard Zirpel, Vorstand Kommunikation bei Renault Deutschland

Datum

7. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.