Alloin gehört jetzt unter das Dach von KN. Zoom

Transportwelt: Kühne und Nagel erwirbt Alloin

Das Schweizer Logistikunternehmen Kühne und Nagel hat den französischen Stückgutexperten Alloin übernommen. Mit der Übernehme geht Kühne und Nagel eigenen Angaben zufolge einen wichtigen Schritt beim Ausbau des Bereichs Landtransporte. Das Unternehmen Alloin mit Sitz bei Lyon, gehört einer Mitteilung zufolge mit einem Jahresumsatz von 300 Millionen Euro zu den führenden Stückgutunternehmen in Frankreich. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter und betreibt landesweit 53 Cross-Docking-Terminals. Hier fertigen Mitarbeiter täglich 20.000 Sendungen ab. Kühne und Nagel beschäftigt eigenen Angaben zufolge an 850 Standorten in mehr als 100 Ländern rund 54.000 Mitarbeiter. In den vergangenen neuen Monaten stieg der Umsatz in Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 16,3 Millionen Schweizer Franken. Das Betriebsergebnis verbesserte sich laut Kühne und Nagel um 7,8 Prozent auf 771 Millionen Schweizer Franken. Den Reingewinn gibt der Logistiker mit 455 Millionen an - ein Plus von 9,9 Prozent.

Datum

20. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.