Kögel-Trailer für Spedition Ansorge Zoom

Fahrzeuge: Kögel-Trailer für Spedition Ansorge

Die Allgäuer Spedition Ansorge hat bei Kögel zehn neue Sattelauflieger bestellt. Damit erhöhen sich die diesjährigen Ansorge-Aufträge bei Kögel auf 45. Grund für das Festhalten am wirtschaftlich gefährdeten Aufliegerhersteller sind laut Ansorge-Geschäftsführer Wolfgang Thoma nicht nur Qualität und Service von Kögel. Zusätzlich befürchte man eine Marktkonzentration auf zwei große Traileranbieter. Dies würde das Biessenhofener Speditionsunternehmen laut Thoma in seinen Möglichkeiten einschränken.

Datum

28. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.