Zoom

Fahrzeuge: Joint Venture ist genehmigt

Der Fahrzeugbauer Daimler will mit der indischen Hero- Gruppe von 2010 an Nutzfahrzeuge in Indien produzieren. Ein entsprechendes Joint Venture ist Daimler Angaben zu Folge von den Behörden genehmigt worden. Die Stuttgarter halten 60 Prozent der Anteile an der neuen Daimler Hero Motor Corporation, die gemeinsamen Investitionen belaufen sich auf 700 Millionen Euro. Die Suche nach einem geeigneten Produktionsstandort laufe noch, die Fahrzeuge sollen unter einem neuen Namen gefertigt werden.

Datum

10. Juli 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.