Inconso und Vocollect arbeiten zusammen Zoom

Transportwelt: Inconso und Vocollect arbeiten zusammen

Das Software-Unternehmen Inconso und das amerikanische Unternehmen Vocollect arbeiten im Bereich sprachgestützte Logistikanwendungen ab sofort zusammen. Inconso entwickelt und implementiert bei Unternehmen zum Beispiel komplette Pick-by-Voice-Kommissionierungen. Vocollect bietet die entsprechende Hardware, wie etwa den Talkman T5. Das Gerät zählt nach Angaben von Inconso zu den kleinsten tragbaren Industriecomputern. Der Rechner verfügt über einen Bluetooth-Anschluss, der eine drahtlose Kommunikation mit anderen Bluetooth-Geräten wie Headsets, Druckern und Barcode-Lesern ermöglicht. Derzeit bereitet Inconso die Einführung von eigenen Systemen in Kombination mit Vocollect-Technologien vor. Zum Teil werden die Systeme laut Inconso auch schon implementiert. Mit sprachgestützten Logistikandwendungen wie Pick-by-Voice haben Mitarbeiter im Lager immer beide Hände und Augen frei. Unter anderem werde dadurch beim Kommissionieren von Waren die Arbeitssicherheit erhöht. Auch Effizienz und Qualität lassen sich mit diesen Systemen nach Angaben von Inconso steigern.

Datum

4. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.