Zoom

Transportwelt: In NRW steht die Logistik besser da

Der Logistikindex, der die geschäftliche Lage der Branche für Nordrhein-Westfalen (NRW) beurteilt, fällt besser als aus als der für ganz Deutschland. Der Klimaindex für NRW hingegen deckt sich generell mit dem Bundestrend. Das ist das Ergebnis des NRW/Logistikindex für das dritte Quartal 2009. Laut Logistikindex bewerteten die Befragten in NRW und im Bund die Lage ausgeglichen. Für das vierte Quartal rechnen die Umfrageteilnehmer allerdings mit einer Eintrübung des Geschäfts. Die Hälfte der Befragten aus dem Bund und 68 Prozent der NRW-Teilnehmer glauben das sich die Lage verschlechtert. Der Grund dafür liege in der so genannten normalen Saisonkurve, die sich zum Jahreswechsel hin ergebe. Einen Rückfall auf den Tiefststand des NRW/Logistikindex im vergangenen Dezember sei allerdings nicht zu erwarten. Die Kosten bewegen sich laut Index auf niedrigem Niveau. Der extreme Preisdruck scheint sich aber leicht abzuschwächen. Deutlich besser als bundesweit sind laut Logistikindex die Transportumsätze in NRW. Hierbei setze die Branche auf Neuakquise und neue Dienstleistungsangebote. Für die nächsten drei Monate planen zudem mehr Unternehmen Neueinstellungen (14 Prozent) als Entlassungen (13 Prozent). 73 Prozent planen mit einer stabilen Beschäftigungsentwicklung. Das Logistikcluster NRW beobachtet mithilfe des NRW/Logistikindex die Branche. Zusammengeschlossen haben sich dafür der LOG-IT Club, der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW sowie das Unternehmen SCI Verkehr.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

2. November 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.