In Hessen startet ein Parkleitsystem Zoom

Fahrzeuge: In Hessen startet bald ein Parkleitsystem

In Hessen soll voraussichtlich im Oktober an Autobahnen ein Parkleitsystem für den Schwerlastverkehr in Betrieb gehen. Eine Anlage wird nach Angaben des hessischen Verkehrsministeriums zunächst an der Raststätte Taunusblick an der A 5 installiert. Eine mit Leuchtziffern versehene Tafel zeigt dem Lkw-Fahrer schon vor der Ausfahrt an, wie viel freie Parkplätze die Anlage noch bereit hält. 2010 soll auch die Rastanlage Langen-Bergheim an der A 45 und der Autohof Kassel-Lohfelden West mit einer Parkleit-Anlage bestückt werden. Vorreiter in Sachen Parkleitsystem ist die Rastanlage Aichen an der A 8. In Hessen seien rund 3.200 Lkw-Stellplätze ausgewiesen. Der Bedarf läge bei doppelt so vielen Parkplätzen, sagt Dieter Posch, Verkehrsminister von Hessen, in einer Mitteilung. Der Ausbau von Rastanlagen soll bis Ende 2010 rund 800 zusätzliche Lkw-Stellflächen bringen. An der A3 bei Limburg soll zudem eine neue Rastanlage mit 200 Parkplätzen entstehen. Die Raststätte Taunusblick soll darüber hinaus ausgebaut werden und weitere 200 Plätze bereit halten. 17 Millionen Euro sollen 2009 und 2010 in den Ausbau von Rastanlagen fließen, so das Verkehrsministerium.  

Datum

13. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.